Frage von LucasLae, 42

Was für Vorteile und Nachteile hat Süßstoff?

Mich interessieren am meisten körperliche/gesundheitliche Aspekte. Also nicht sowas wie 'Davon kriegt man Hunger' Den Süßstoff/e die ich meine sind die die z.B. in Cola Zero oder RedBull sugarfree etc. drin sind

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 21

Vorteile:
Man spart Kalorien
Gut für Diabetiker
Kann beim Abnehmen helfen
Kann beim entwöhnen von süsigkeiten helfen
Nachteile:
Ungesund
In grossen mengen krebserregend (vorallem aspartam)
Heisshunger
Insulin wird ausgeschüttet obwohl nichts kommt (theorie noch nicht belegt)
Lg

Antwort
von AcademyAward, 20

Vorteile

Geringe Kalorienzahl 

Blutzucker steigt nicht an (besonders für Diabetiker wichtig)

Nachteile

Durch den süßen Geschmack stellt sich der Körper auf eine Zuckereinnahme ein, da diese nicht erfolgt, kann es eventuell zu Heißhunger kommen

Besonders Kinder gewöhnen sich schnell an den übersüßen Geschmack von Süßstoff. Diese Gewöhnung führt zu ungesunder Ernährung.

Verändertes Essverhalten: Da der Körper süße Speisen/Getränke wegen des Süßstoffs mit wenig Kalorien verbindet, kann es passieren, dass man in Zukunft mehr Süßes zu sich nimmt, da der Körper den Geschmack mit geringem Nährwert verbindet

-----------

Dass Süßstoff zu Krebs oder anderen Krankheiten führt kann nicht bewiesen werden, auch Tierversuche bringen da nichts. Außerdem weiss wohl jeder, dass alles in übermäßigen Mengen schädlich ist, also übertreib es einfach nicht.

Antwort
von PoisonArrow, 20

Vorteil: es ist nicht ganz so giftig wie Zucker im Original.

Nachteil: es richtet nahezu dasselbe in Deinem Körper an. Sprich: Die Insulin-Produktion läuft auf Hochtouren, weil Dein Körper bei der Nahrungsaufnahme nur "süß" erkennt, jedoch nicht zwischen echtem Zucker und Imitat unterscheiden kann.

Somit sucht Dein Insulin-Überschuss verzweifelt nach dem Berg Zucker, den es abbauen darf - ist aber keiner da, reingelegt!

Richtig: davon gibt es den berühmten Heißhunger. Gewöhnlich wird diesem in irgendeiner Form nachgegeben.

Der Insulinspiegel schwappt ständig rauf und runter, und irgendwann beglückwunscht einen der Arzt zur Mitgliedschaft im Diabetes (2) Club.

Grüße, ----->

Antwort
von JustNature, 18

Leider richtest Du schon mit Deiner Überschrift viel Durcheinander an. Man darf nie über "den Süßstoff" sprechen. Denn es gibt hunderte verschiedene, die auch völlig unterschiedliche Wirkung haben.

Frage über Aspartam, wenn du darüber was wissen willst. Und über Stevia, wenn Du über Stevia was wissen willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community