Frage von DerWissendee, 59

Was darf man alles im Paradies (Wünschen)?

Salamun Aleykum liebe Geschwister im Islam,

Meine Frage ist was darf man sich alles im Paradies wünschen. Gibt es begrenzte Wünsche oder gibt es Wünsche die nicht erlaubt sind wie z.B dass alle Menschen in der Hölle wieder rauskommen können. Ich hab es so gelernt dass es 7 Paradiese gibts und dass man sich "alles" Wünschen kann was man will. Was ist aber der Unterschied zwischen

dem 1 Paradies (Tor) und dem 6 Paradies Tor. Ich habe auch gelesen, dass es ein Paradies Tor gibt (hab die Zahl vergessen) nur die Fastende Kommen können und es Menschen gibt die sich aussuchen dürfen in welches Tor Sie möchten. Was passiert wenn man in den 3 Tor geht aber dann später zum 7. will ? Würde mich freuen wen ihr mich aufklärt, weil ich wünsche habe bei den ich denke dass es nicht erlaubt ist. :D wie z.B in der Anime Serie "One Piece" eine Teufelsfrucht zu haben. (ist nur ein Beispiel)

Diese Frage betrifft nur für Muslime. Bitte nicht mit ein Unsinn antworten Danke im Vorraus. :)

PS: Ich weiß dass man nicht einfach so ins Paradies kommt und ich weiß auch wie. :) Danke

Antwort
von saidjj, 42

Esselamu alejkum

Man darf sich in jeder Stuffe des Paradieses grundsätzlich alles wünschen nur schmeckt beispielsweise der Apfel desjenige der sich in der höchsten Stuffe des Paradieses befindet besser als der Apfel desjenigen der sich in der niedrigsten Stuffe des Paradieses befindet .
Im Paradies wird der Gedanke das man sich wünscht das alle in die Hölle kommen einem garnicht in den Sinn kommen , Allah s.w.t wird uns von allen negativen Gefühlen / Gedanken befreien .
Zu den verschiedenen Toren des Paradieses :
Es gibt verschiedene Tore und jeder hat etwas in dem er besonders gut war , manche Menschen haben besonders gut gefastet andere sind auf dem Weg Allahs gestorben usw .
Die besonders guten Menschen werden sich aussuchen dürfen durch welche Tür sie gehen da sie in diesem Leben in all diesen Dingen gut waren .
Grundsätzlich hat die Tür durch die man geht keine Auswirkung darauf in welcher Stuffe man sich befindet in Jannah .

Antwort
von kleineshummele, 37

Im Paradies braucht man sich nichts mehr zu wünschen. - Man hat dort alles was man zur Glückseligkeit braucht, zur Genüge!

Ich spreche dabei vom Paradies der Bibel. Habe mir aber sagen lassen, dass Muslime von ihrem Paradies bitter enttäuscht sein werden, wenn der ganze Schwindel an irdisch erdachten Belohnungen, die ganzen Versprechungen von Mohammed auffliegen werden. 

Antwort
von LuzifersBae2, 34

Ich bin Atheist aber da ich über den Islam vieles weiß kann ich dir die Frage beantworten.

Im 7. Paradies sind Propheten und soweit ich weiß auch Menschen die im Krieg für Allah(!) gestorben sind. Also ist es so gut wie unmöglich ins 7. Paradies zu kommen.

Die anderen Paradiese sind halt so wie "Level" aufgeteilt, klingt komisch ist aber so. Je nach dem wie sehr du nach dem Quran gelebt hast, was für ein Mensch du warst und ob es wirklich vom Herzen kam, kommst du halt in einer der 7 Paradiesen.

Zur deiner Frage mit den Leuten in der Hölle; nein du kannst die Leute dort nicht rausholen. Schließlich haben alle Sünden begangen und bezahlen für ihre Sünden - egal ob Muslim oder nicht. Bis alles "gezahlt" wurde, können diese Personen dann endlich ins Paradies kommen - falls sie ansatzweise Glaube zur Allah hatten. Soweit ich weiß steht auch im Quran, dass jeder auf dieser Erde ins Paradies kommen wird, der ansatzweise Glaube besitzt. Glaube an Allah und an den Propheten etc etc ...  

Kommentar von DerWissendee ,

Es kommen nur die Menschen in den Paradies ob sofort oder später die als Muslim gestorben sind. Es ist möglich in den 7. Himmel zu kommen nicht nur Propheten sind dort es gibts auch Propheten im ersten zweiten dritten u.s.w. es gibts für jeden Mensch ein Himmel z.B du hast viel gespendet dann kommst du in den Paradies für die Leute die viel gespendet haben oder du hast viel gefastet dann kommst du in den Himmel für die Leute die viel "freiwillig" gefastet haben für Allah! und dass mit der Hölle die Menschen rausholen war ein Beispiel ich habe es falsch ausgedrückt/geschrieben meine Schuld :/ damit wollte ich nur fragen was sind die Grenzen oder gibts es keine. Danke :) für deine tolle Antwort und nicht wie andere "Es gibt keinen Gott"

Kommentar von LuzifersBae2 ,

Gerne, ich war mal selbst Muslima und das habe ich halt bisher so mitbekommen ^^

Aber wenn man das doch mal bedenkt, ist doch jede gute Tat für ein Muslim quasi ein muss, deshalb wäre es sinnfrei wenn es für alle Taten einzeln Paradiese geben würde. Da müssten ja unzählige Paradiese geben, ergibt also wie gesagt irgendwie keinen Sinn...

Und doch es gibt Grenzen. Nicht wirklich viele, aber wenn zB im Quran steht dass du für deine Sünden leiden wirst, kann ein anderer Mensch dich nicht retten. Vielleicht wirst du weniger leiden, aber du wirst halt im Endeffekt trotzdem leiden, verstehst du wie ich das meine? Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen. :)

Kommentar von sirahHD ,

Also schlussendlich kommt jeder Mensch ins Paradies. Dabei spielt der Glauben keine Rolle.

Kommentar von DerWissendee ,

mit gute Tat meinte ich es gibts 7 Himmeln und eine von den ist Fasten Sadaqa und die anderen weiß ich nicht mehr es gibts nicht für jede einzelnde tat ein Himmel Im Koran sthet wer nicht als Muslim stirbt wird auch nicht ins Paradies kommen außer! Wenn es Allah will

Kommentar von Lichtdesislam ,

@SiraHD nicht alle Menschen kommen in das Paradies. Das wäre eine Kufr aussage. Da du allerdings Ahmadiyya angehörst, und daran glaubst dass Mirza ein Prophet ist ( was Kur ist) bist du kein Muslim

Antwort
von suesstweet, 40

Man kann nicht einfach so auch in die Hölle kommen. Wenn man so denkt... Und du wirst mir es vielleicht nicht glauben, aber eigentlich, ist das Gelangen in das Paradies einfach. Einfacher als in die Hölle zu kommen. Denn Gebet, Fasten, Koran lesen etwas Gutes tun sind umsonst. Und was umsonst ist, ist einfacher zu erreichen. Für die Hölle gibst man ja ziemlich Vieles aus, wenn man denkt... Zinsen, Alkohol, Geld für Prostituierte etc....

Kommentar von suesstweet ,

*Man kann auch nicht so einfach in die Hölle kommen...!

Antwort
von Rationales, 17

Innerhalb der äußerst engen Grenzen, was Du erlaubst, hören zu wollen, gibt es keine wahrhaftige Antwort sondern nur Religionswahn.

Man verspricht den Menschen in den antiken Religionen das Paradies, wenn sie sich auf Erden brav ausbeuten lassen. Das ist eine äußerst billige Technik für die Ausbeuter, denn dadurch arbeiten die gläubigen Schafe kostenlos für sie und sie müssen nie einen Cent Gegenleistung zahlen.

Wer tot ist, stellt keine Rechnungen. Das ist der Trick, auch im Islam

Antwort
von sirahHD, 44

Du verstehst das etwas falsch. Das Paradies ist nichts weltliches erdliches, also alles was hier Natur ist, unsere Triebe und Beziehungen, wird es dort nicht geben.

Deine seele wird dort vorhanden sein und Gedanken um andere Menschen ect. Werden nicht so vorhanden sein. Sondern die Nähe zu Gott und die absolute Reinheit sind das Ziel.

Du brauchst kein Essen, kein Sex, keine Hobbys. Es ist natürlich schwer, sich soetwas zu vorstellen aber es ist bestimmt nicht, dass 72 Jungfrauen auf dich warten ;)

Kommentar von DerWissendee ,

1. dass mit den 72 Frauen habe ich nicht! gesagt! und ja es stimmt deine Sorgen Kummer u.s.w wird es dort nicht geben aber deine Wünsche schon!

Kommentar von sirahHD ,

Dein Wunsch als Muslim ist die Erlangung des Wohlgefallen Allahs und mit den Eintritt in das Paradies wird es vollkommen. Wenn du keinen Körper hast, was willst du dir dann wünschen? Du brauchst kein Essen und Trinken, du hast keine Bedürfnisse, keine schmerzen. An einen idealen perfekten Ort brauchst du auch keine Wünsche.

Antwort
von earnest, 39

Guten Morgen, Menschenbruder.

Da wir nicht einmal wissen, ob es ein Paradies überhaupt gibt, können wir auch von folgendem Gedankenmodell ausgehen: Im Himmel ist Jahrmarkt.

Jede und jeder darf wünschen, was er oder sie will. Und selbstverständlich werden alle Wünsche erfüllt.

P.S.: Ich finde es schön, dass du als "Wissender" weißt, wie du in ein imaginiertes Paradies kommst. 

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community