Was bedeutet Quellport und Zielport in der Fritzbox? (Wlan Router)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo! endlich mal wieder eine Frage die nicht mit Minecraft zutun hat.

Also ich habe leider nur Firewalls bei mir stehen und keine Consumer-Sachen aber ich probiere es dir mal zu erklären ohne bilder.

Also zuerst musst du mal Wissen IPv4 ist von den Adressen recht knapp.

Also haben sich mal ein paar schlaue Koepfe ein System überlegt wie man hinter einer öffentlichen IP mehrere IPs  "verstecken/unterbringen" kann.

diese Adressen wären 10.[0.0.0-255.255.255]

172.[16-31].255.255

und

192.168.[0-255.0-255]


nun nehmen wir an du hast deine ps3 welche irgendwas hostet wo deine freunde zugreifen sollen die IP deiner PS3 ist 192.168.1.1 und der Port wo der Service drauf läuft ist dreihunderttrölf

nun wollen wir das ganze fuer außen zugänglich machen.

dein Kollege (oder das System der PS3) muss ja auch auf  deine PS3 zugreifen doch wenn die PS3 nur die öffentliche IP hat und keinen Port wo was drauf läuft steht sie auch mal blöd da, also der Port auf den besagter Kollege zugreift ist der Quellport (welcher bei dir freigeschalten gehört)  und der Port  wo der Service deiner PS3 läuft ist der .... ZIELPORT.



ich habe dir noch ein Bild hinzugefügt, was dir vielleicht hilft


Anmerkung:

Der Quellport kann aus Obskuritätsgrunden auch auf irgendwas komplett anderes gestellt werden, muss dem Partner halt mitgeteilt werden.

Falls du mehr dazu erfahren willst

https://de.wikipedia.org/wiki/Port\_Address\_Translation


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?