Frage von torodes, 123

Warum werde ich müde beim Arbeiten?

Ich werde immer beim Arbeiten blitzschnell extrem müde. Das hatte schon in der Schule angefangen. Ich bin hellwach und habe keine Anzeichen von Erschöpfung oder Müdigkeit. Doch sobald ich anfange zu Arbeiten (nur im Bürojob) werde ich sofort so müde das ich beinahe meine Augen nicht mehr aufhalten kann und sobald ich wieder aufhöre mit Arbeiten bin ich hellwach. Das ist so schlimm, das ich teilweise schon kurz eingeschlafen bin. Wovon kommt das? Bin ich Krank? ist das eine Angewohnheit oder so? Und vor allem was kann ich dagegen tuen?

Danke schon mal für die Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nb123ilh, 90
Kenne ich

Ich hatte das früher beim Cello spielen(ich habe cello spielen gehasst) aber das ist nur deine natürliche Reaktion um dich quasi zu "drücken"  versuche dich einfach mal zu überwinden!

Kommentar von torodes ,

Das versuche ich mit aller Kraft, vor allem weil ein College gegenüber sitzt. Aber ich schaffe es nicht die Müdigkeit ist einfach zu stark, stärker als ich sie sonst irgendwo spüre.

Kommentar von nb123ilh ,

Gehe doch mal zum Therapeuten der kann dir bestimmt helfen du bist sicher nicht der einzige dem es so geht!

Kommentar von torodes ,

Denkst du mein Arzt könnte da auch bescheid wissen?

Kommentar von nb123ilh ,

Du kannst ihn ja einfach mal fragen, fragen schadet ja nicht!

Antwort
von Startrails, 60
Kenne ich

Ja, dieses Problem ist mir sehr wohl bekannt. Man schuftet die ganze Zeit zu Hause und muss sich dann auf Arbeit auf noch auspowern. Dann ist es mehr als verständlich, dass man da schnell müde wird.

Mach hin und wieder eine Pause sobald du merkst, dass du müde wirst. Mein persönlicher Rhythmus ist 10 min arbeiten, dann 30 min Pause. Ruhig mal aufstehen und ein paar Schritte laufen.

Sauerstoffmangel kann auch ein Grund sein. Ich selbst gehe dann immer raus, kannst aber auch einfach nur das Fenster öffnen.

Bei mir hilft auch immer Kaffeekonsum - weiß nicht ob das was für dich ist.

Kommentar von torodes ,

Kaffee eher nicht so, hast du dich mit der Zeiteinteilung verschrieben? Weil mein Chef hätte damit ein Problem :p

Kommentar von Startrails ,

Ok, dann keinen Kaffee ;-)

Wie gesagt - frische Luft und dynamisches Sitzen.

Verschreiben? Nein! Kann auch mal länger werden die Pause.

Kommentar von torodes ,

Was ist dynamisches sitzen?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 43
Kenne ich

Ich hatte das Problem früher auch mal & habe es insofern bekämpft, dass ich einfach viel getrunken habe, an die frische Luft ging & versuchte einfach auch gedanklich "am Ball zu bleiben".

Viel trinken hilft ------> gut geeignet ist Mineralwasser mit Kohlensäure.

Kommentar von ChrisdasSchwein ,

*Bitte nur viel Wasser trinken! Alkohol macht es nur schlimmer*

Kommentar von torodes ,

Ich trinke viel Grünen Tee auf der Arbeit, weil ich es versucht habe damit zu Lösen, doch das hatte leider nicht geklappt.

Antwort
von SPN4eva, 67

Das kann viele Ursachen haben. Wieviel schläfst du denn? Ist es um dieselbe Uhrzeit auch wenn du nicht arbeitest? Macht dir deine Arbeit Spaß?

Kommentar von torodes ,

Ich schlafe zwischen 6 und 8 Stunden am Tag.

Nein das habe ich zumind. in dieser stärke nur wenn ich Arbeite, nicht einmal wenn ich sehr lange wach bleibe wird das so stark.

Ja sie macht sehr spaß.

Kommentar von SPN4eva ,

Dann kann es sein, dass du evt einfach zu wenig schläfst, vielleicht brauchst du ein bisschen mehr Schlaf oder die Qualität von deinem Schlaf ist nicht so gut. Lass mal die Bildschirme aus und les was, trink ne Milch und schau obs besser wird. Sonst -> Kaffee

Kommentar von torodes ,

Ja ich hatte mal angefangen Kaffe in mich reinzuleeren doch, davon bin ich nicht so ein Fan. Ich bin ja den ganzen Tag wach und Munter, nur sobald ich anfange zu arbeiten werde ich extrem müde und meine Augenlider schwer.

Kommentar von SPN4eva ,

Vielleicht bist du auch überarbeitet. Es gibt aber auch andere Getränke mit Coffein, Espresso, Energy Drinks da findest du bestimmt was ;)

Antwort
von beangato, 34
Kenne ich nicht
Kommentar von torodes ,

Danke der Artikel hat mir weite geholfen!

Kommentar von beangato ,

Freut mich.

Antwort
von NyonPain, 16
Kenne ich

Kann das sein das du vielleicht eine Brille brauchst siehst du auffällig schlecht? Mein Vater ist beim Auto fahren immer Müde geworden seid dem er eine Brille trägt ist alles wieder gut.

Antwort
von M0dj0, 49

Das kann mehrere Gründe haben.

z.B.:

- wenig Schlaf

- uninteressante Aufgaben

- zu wenig Aufgaben

Kommentar von torodes ,

Wenig Schlaf kann ich ausschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community