Warum spricht man „amused“ mit „d-Endung“ aus, und „asthonished“ mit „t-Endung“ Obwohl, nur Englische Verben die auf „k,x,f,s“ vor dem „ed“ enden mit „t-End..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Grund ist einfach, dass "astonish" mit einem stimmlosen Konsonanten endet [ʃ] > daher [t].

Das Verb "amuse" hingegen endet mit einem stimmhaften Laut [z]

> daher [d]

Die Aussprache der Endung "-ed" hängt also immer von der Lautumgebung ab.

astonished [əˈstɒnɪʃt]

amused [əˈmju:zd]

dis·ap·pointed [ˌdɪsəˈpɔɪntɪd]

Deine genannte "Regel" ist also nicht ganz vollständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
23.11.2015, 20:17

Thanks. ☺

0

Hi. 

Die "Umgebung" macht den Laut - siehe adabei. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?