Frage von kiki0501, 14

Warum reagiert katalase mit H2o2 und nicht mit hydrochinon?

(Schlüssel-schloss-prinzip bei Enzymen )

Antwort
von anwesende, 6

Hi,

aus dem gleichen Grund, warum eine Brechstange nicht in ein Sicherheitsschloss passt, sondern nur der kleine, dazugehörende Schlüssel.

In Hydrochinon ist zwischen den beiden OH Gruppen ein Benzolring, das heißt, das Molekül ist wesentlich größer als HO-OH (H2O2). (Dies soll nur eine bildliche Beschreibung sein, fachlich ist die Bezeichnung "Benzolring" falsch).  Bereits wegen der Größe passt die Brechstange schon nicht ins Schloß.

Dazu kommt, daß es sich bei den OH Gruppen des Hydrochinons um eine andere chemische Gruppe handelt als beim H2O2. Die hohe Reaktionsfähigkeit des H2O2 beruht darauf, daß die beiden Sauerstoffatome als Peroxo-Gruppe zusammengebunden sind.

Es ist also nicht nur ein Größenunterschied, sondern auch chemisch etwas völlig anderes.

Um in der Bildersprache Schlüssel/Schloss zu bleiben: Auf Grund der Größe ist Hydrochinon eine Brechstange und wegen der "falschen" OH Gruppen ist es auch noch der falsche Schlüssel.

m.f.G.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten