Frage von salvadrive,

Warum macht sich ein FSJ sooo gut im Lebenslauf?

hallo ich mach seit kurzem ein FSJ in einer Förderschule für geistig behinderte kinder. jetzt bekomm ich das gleiche geld mit einer 40 stunden woche wie vorher im kino in einer 14 stunden woche.

ist eig. gut 5 tage die woche rauszugehn zum arbeiten.. ist man einfach viel fitter und alle Leute sagen das FSJ macht soch sehr gut im lebenslauf. aber wieso sich das so gut machen soll verstehe ich nicht soo ganz.

werden leute die ein FSJ gemacht haben echt eher beim bewerben eingeladen oder wie?

hmmm.. kann jemand etwas dazu sagen?

Hilfreichste Antwort von Rabenfeder,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bewerber, die ein FSJ absolviert haben, beweisen damit, dass sie sich sozial einsetzen ohne dabei die Welt zu verdienen. Es macht sich tatsächlich sehr gut, da diese Arbeit auch die Persönlichkeit formt. Sehe FSJtler immer sehr gern bei mir im Unternehmen.

Antwort von maxi2,

FSJler zeigen das sie Eigeninitative haben und sich neuen Situationen anpassen können. Besonders ein FSJ im Ausland (www.fsj-adia.de) bringt dabei sehr grosse Vorteile

Antwort von salvadrive,

hmm alles klar. hätte jetzt nicht gedacht dass der soziale aspekt einen SOO GUTEN eindruck wirklich hinterlässt. ok danke für die antworten ;)

Antwort von iLoveCollege,

Es ist so hoch angesehen, weil man im FSJ viele Erfahrungen sammeln kann, danach aber an nichts gebunden ist. Arbeitgeber finde, so denk ich mal, soziales Einsetzen in solchen Gebieten immer gut, auch wenn's in ihrem Beruf nur gilt, hinterm PC zu sitzen. Umgang mit Menschen ist einfach in jedem Beruf von Vorteil. Saluti.

Antwort von eXodus86,

Kann Rabensfeders Anwort nur unterstreichen!

Antwort von Sunrise1990,

Das macht sich so gut im Lebenslauf, weil die Chefs dann sehen, dass du eine soziale Ader hast und nicht egoistisch bist, sondern durchaus anderen Menschen hilfst. Und da sowas gut für das Betriebsklima ist, werden solche Menschen tatsächlich in einigen Fällen öfter zum Bewerbungsgespräch gebeten. Gerade bei Jobs, die soziale Kompetenz erfordern.

Antwort von PinkiStar,

Weil man dadurch sieht das man sich sozial engagiert....beim FSJ gibts ja auch nich immer Geld oder wenn dann nich viel...

Antwort von wueselduesel,

Heutzutage ist es vermutlich eher hinderlich sowas absolviert zu haben. Egoismus und Rücksichtslosigkeit sind schwer in Mode.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten