Frage von CakeTheTiger, 55

Warum ist man nach dem Mittagsschlaf so verpeilt?

Hab mich heute mal um ca 15 schlafen gelegt und als ich aufgewacht bin war ich so durcheinander das ich nichtmal mehr wusste welche Woche wir haben und hab mich gewundert warum ich um halb 6 morgens nicht in der Schule war (obwohl es halb 6 abends war). Ein anderes mal wäre ich fast ohne zu "frühstücken" und Tasche packen im 21 zur Schule gefahren und hab mich auch nicht gewundert warum mein Vater nicht auf der Arbeit sondern im Garten war. Naja nun zur eigentlichen Frage: Warum ist man nach einem Mittagsschlaf so komplett durcheinander aber nach normalem Schlaf nicht?

Antwort
von Seradest, 34

Weil jeder einen natürlichen Biorhythmus hat der sich am Stoffwechsel und dem Tag/Nacht Zyklus richtet.Du warst zwar müde aber durch Erschöpfung.

Hier ein Artikel dazu:http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/schulbeginn-um-acht-ist-ungerecht-a...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten