Frage von Adventurian, 170

Warum ist der Boden um Pissoirs herum so oft nass?

Fast in jeder reichlich besuchten Herrentoilette, die ich betrete, ist der Boden um die Pissoirs herum nass und ich frage mich jedes Mal (außer auf Veranstaltungen mit Besoffenen o.ä.) wie das zustande kommen kann bzw. bin fassungslos, dass manche Männer es anscheinend nicht hinbekommen, das Pissoir zu treffen. Meiner Meinung nach ist das Nicht-Treffen bei gutem Willen doch unmöglich, da man an einem Pissoir (im Gegensatz zu einem normalen Klo, an dem man im Stehen pinkelt) doch so dasteht, dass der Penis ziemlich genau über der Mitte des Beckens hängt und auch der Abstand nach unten nicht so groß ist, dass es besonders weit spritzen kann. Trotzdem scheinen es manche Männer hinzubekommen, auf den Boden zu pinkeln bzw. es braucht ja auch immer wieder diese Fliegensymbole o.ä. im Becken, da manche sonst anscheinend zu blöd sind, auf die Mitte zu zielen. Das ist mir nicht nur völlig unverständlich, sondern es ist auch der Grund dafür, dass es in Herrentoiletten immer wieder entsprechend stinkt bzw. man beim Pinkeln in diese Pfützen hineinstehen muss ...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von William1976, 122

Auf diese Frage muss man erstmal kommen :D !

Ganz einfache Antwort, nicht Alles was dort glänzt ist Urin sondern schlicht Wasser ! Es gibt oft Undichtigkeiten an den Urinalen oder Wasser spritzt heraus beim betätigen der Spülung da Druck zu stark, Urinsteine im Becken usw. ... auch ist nasses Wetter oft Ursache von nassen Böden und in diesen WCs sammelt es sich dann ...

Natürlich gibt es einfach auch nur Ferkel die nicht zielen können ...

Jetzt könnte man ja noch fragen warum ich so viele Leute auf WCs sehe die sich nicht die Hände waschen, keine Klobürste benutzen usw. !

Kommentar von Adventurian ,

Auf diese Frage muss man erstmal kommen :D !

Die stellt sich mir halt immer wieder, wenn der Toilettenraum entsprechend stinkt bzw. ich solche Pfützen sehe und ich danach beim Pinkeln feststelle, dass man extrem blöd sein muss, um das zu schaffen :-D

Ganz einfache Antwort, nicht Alles was dort glänzt ist Urin sondern schlicht Wasser ! Es gibt oft Undichtigkeiten an den Urinalen oder Wasser spritzt heraus beim betätigen der Spülung da Druck zu stark, Urinsteine im Becken usw. ... auch ist nasses Wetter oft Ursache von nassen Böden und in diesen WCs sammelt es sich dann ...

Wenn es draußen wettertechnisch nass ist, ist es natürlich klar, da weiß ich dann durchaus Bescheid, da ist ja dann auch meist Dreck dabei bzw. es ist auch vor den Waschbecken entsprechend nass. Ansonsten wäre das mit den Undichtigkeiten etc. durchaus eine Erklärung, die ich mir so noch nicht überlegt habe. Allerdings ist es manchmal einfach eindeutig Urin ;-)

Natürlich gibt es einfach auch nur Ferkel die nicht zielen können ...

Aber genau das "nicht zielen können" ist mir unverständlich. Meiner Meinung nach kann man das wenn dann nur ganz bewusst tun. Und wer will das schon, immerhin pinkelt man sich ja dann auch auf die Füße?!

Antwort
von UserDortmund, 21

Manche haben schlechtes Zielwasser getrunken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten