Warum fließt Wasser nach unten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liegt an der Erdanziehungskraft. Du fällst ja auch nicht nach oben ;-)
Schau mal nach Erdanziehungskraft vielleicht findest da was wo schreiben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daran ist der "Erfinder der Schwerkraft" Sir Isaac Newton schuld: Er stellte fest, dass Äpfel "einfach herunterfallen" und NICHT in den Himmel fliegen. Wenn Wasser fein genug zerstäubt ist, hält es sich schon längere Zeit als Wolke oder Nebel ÜBER dem Erdboden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles was schwerer ist als luft fällt - erdanziehungskraft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung