Frage von kleinerengel97, 193

Warum bellt der Hund so extrem im Auto?

Meine Bekannte hat einen Border Collie. Ein Weibchen. Nicht sterilisiert oder kastriert. Ca. 8 Jahre alt. Sie liebt es Auto zu fahren und springt begeistert ins Auto wenn es losgeht.

Sie bellt in ihrem Umfeld fast garnicht. Ist total lieb.

Nur sobald meine Freundin losfährt tickt die Hündin total aus. Sie hört überhaupt nicht mehr auf zu bellen. Egal ob Auto, Fahrrad, Fussgänger, anderer Hund.

Und das Bellen ist auch kein dunkles normales bellen, sondern schon eher ein Kläffen. Es klingt sehr hoch und tut in den Ohren verdammt weh.

Wir haben es bereits mit Ablenkung versucht oder mit einem Anti-Bell-Halsband (das wo Wasser rausspritzt). Aber das hatte alles keinen Erfolg.

Jetzt habe ich gelesen das sie in einer Hundebox ruhiger sein könnte. Kann das stimmen?

Habt ihr Erfahrungen was man da machen kann? Sonst platzt irgendwann noch unser Trommelfell.

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von inicio, Community-Experte für Hund, 168

was ist das immer fuer ein unsinn mit einem "antibellhalsmand"?.. ein hund hat stress und panic unddann bekommt er noch soe ine band um..verrreuckte vorstelllung!

ihr muesst raus finden warum der hund bellt. ganz langsam ein autofahr training machen.. ins auto, aber nicht fahren oder starten.. erst wenn das ohne stress klapp. motor an..nicht fahren... dann motor an und ein kurzes stueck fahren....das bitte ueber wochen(!) ueben..

es stimmt, dass manchmal eine box hilft. bei uns war das der fall und es musste eine ziemlich enge box sein..in einer groesseren box wurde mein hund einfach "seekrnak" -rutschte hin und her und geriet in panic.. nachdem er und meine huendin nur ne kleine flaeche im kofferraum haben in der box -ist alles gut 

Kommentar von kleinerengel97 ,

Lady freut sich wie Bolle aufs Auto fahren. Kann es garnicht abwarten ins Auto reinzukommen. Sobald aber die Tür zugemacht wird fängt das Bellen an. Üben jetzt mit einem Tiertrainer. :-) Und vielleicht hätte ich noch sagen sollen das sie die Hündin erst seit Mitte Februar hat. Ihr Vater ist verstorben und sie wollte ihn nicht weggeben sondern behalten.

Antwort
von Weisefrau, 138

Hallo, warum zur Hölle hat deine Freundin nicht schon lange an einen Hundetrainer gewendet? Hat sie gedacht der Hund hört damit von alleine auf? Das Anti Bell Halsband kann in solchen Fällen und bei solchen Hunden gar nicht funktionieren.

Das Problem liegt zum einen in der Rasse und ist typisch für Border Collies. Es ist eine Art von Jagdinstinkt der da raus kommt. Zwar ist der Border ein Hütehund aber das Hüten ist eine Abwandlung des Jagdtriebes.

Das Verhalten ist schon Ritualisiert und nur noch schwer in den Griff zu bekommen besonders bei dieser Rasse.

Erst mal zum Hundetrainer der ganze Hund muss gesehen werden. Wer weiss ob da nicht noch mehr Baustellen sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community