Frage von Mary209, 30

Wann Präpositionen verschmelzen-Ital?

Die Präpositionen sind ein hartnäckiges Thema im Italienischen.Wann verschmelze ich die Präpositionen mit dem Artikel? z.B heißt es: davanti al cinema

Gemerkt muss aber immer '' davanti a'' werden.Das '' a'' verschmelzt sich hier immer.

Es heißt auch '' andare a teatro'', warum nicht '' andare AL teatro''?

Oder accanto/-a A. Das ist auch unglaublich kompliziert.Ich weiß nicht wann ich da und di anwenden soll und generell Präpositionen verschmelzen soll :( Danke im Voraus!

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 22

Es gibt nun mal "feste" Ausdrücke, die sich nicht an Regeln halten. Die muss man lernen - einen anderen Weg gibt es nicht.

andare a teatro beschreibt nicht den Weg dorthin, sondern es bedeutet, dass man sich ein Stück anschaut.
Es gibt keine Regeln, nur durch Jahrhunderte verfestigte Formulierungen.
Dass es stattdessen andare al cinema heißt, ist zwar für Lernende blöd, lässt sich aber nicht ändern. Mag mit daran liegen, dass es relativ neu ist (gerade mal ca. 100 Jahre) und daher angepasst wurde.

Ebenso verhält es sich z.B. mit
andare in ferie
andare in montagna/campagna

Dass du accanto a und davanti a lernst, ist normal - es ist die Grundform, die je nach Aussage angepasst wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community