Frage von juliaaa0708, 55

Wann ist mein Septum richtig abgeheilt?

Ich habe mein Septum nun seit ca. 3 Wochen und ich weiß auch,das ein Septum ca. 2-3 Monate brauch um richtig abgeheilt zu sein.Dennoch weiß ich nicht genau ob ich es nach 2 Monaten wechseln kann,oder lieber doch 3 Monate.Meine Piercerin meinte,dass es richtig abgeheilt ist,wenn ich auf meine Nasenspitze drücke und es nicht mehr wehtut.Das Problem ist nur,dass es von Anfang an schon nicht wehgetan hat,als ich draufgedrückt habe.Kann mir jemand sagen wie ich das sonst bemerken kann? Danke schonmal im Vorraus :)

Antwort
von Schocileo, 28

Am besten 3 Monate warten- damit riskierst du nichts und dieser eine Monat macht im Endeffekt ja auch nichts aus.

Antwort
von Nagaya, 37

Tritt noch Flüssigkeit aus, ist es gerötet oder nimmst du noch einen merkwürdigen Geruch wahr? Kannst du das aktuelle Piercing ohne Probleme bewegen ohne das es 'krustet'? Sollte dies der Fall sein, dann sollte es abgeheilt sein.

Die Abheilung ist von Person zu Person auch immer unterschiedlich.

Kommentar von juliaaa0708 ,

Schon nach dem dritten Tag kam keine Flüssigkeit mehr raus,es bildete sich keine Kruste mehr und gerötet war es auch nicht mehr.Aber ich glaube nicht das es schon so schnell abgeheilt ist :)Drehen kann ich es auch ohne Schmerzen und riechen tut es auch nicht

Antwort
von inev211, 23

Ich hatte mir 2 Monate nach dem Stechen diverse neue Piercings bestellt und diese daheim gewechselt. War kein Problem..

Wenn du dir allerdings noch unsicher bist, dann geh doch lieber nochmal bei der Piercerin vorbei. Wenn du schon Schmuck gekauft hast, dann nimm diesen einfach mit hin. Das geht meistens :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten