Frage von piper1, 28

Septum Piercing dreht sich nach vorne, was tun?

Ich habe mir heute ein Septum Piercing stechen lassen. Gleich danach stand es schon richtung Nasenspitze. Die Piercerin meinte, ich sollte es immer wieder nach unten drehen und dann sollte es irgendwann unten bleiben. Ich habe ein paar mal versucht es nach unten zu drehen, aber dann dreht es sich sofort wieder zurück. Wie lange dauert es ca., bis das Piercing gerade herunterhängt? Es nervt mich total, weil ich finde dass es so einfach blöd aussieht. Morgen will ich es in die Nase hineindrehen, weil ich keine Lust habe so in die Schule zu gehen... Habt ihr tipps?

Antwort
von PiercingPixie, 10

Das kommt mir jetzt ein wenig komisch vor. Ich bezweifle, dass es an der Verkrustung liegt, da du gesagt hast, dass es schon nach dem Stechen Richtung Nasenspitze stand. Eigentlich sollte es normal runter hängen. Vielleicht solltest du mal zu einem anderen Piercer gehen und fragen was der dazu meint. Vielleicht liegt es an deiner Anatomie vielleicht hat die Piercerin schlecht gestochen. Wenn man das nicht live sehen kann, ist es schwer zu beurteilen, also würde ich es einem anderen Piercer zeigen. Ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von Vanell1, 24

Also bei mir war das nicht!^^ direkt nach dem stechen, blieb es gerade nach unten, wie es auch sein soll! Vielleicht dauert es bei dir, wegen der Verkrustung? Ansonsten, dass machen was deine Piercerin gesagt hat.

Antwort
von Mamania, 2

Ich hab mir mein Septum zwar selbst gestochen,

kann dir aber sagen das es bei mir erstmal auch so war, nach der zeit legt sich das, sowie das es sich irgendwann auch aufhört zu drehen..

Ist anfangs ein wenig nervig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten