Frage von Canora 31.05.2010

Wann bestellt man jemandem "herzliche Grüße"?

  • Hilfreichste Antwort von soust 01.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    • Freundliche Grüße ist die Standardgrußformel für jede Art von Mails oder Briefen; sie sagt eigentlich nichts über die wahre Wertschätzung aus, die man dem Empfänger entgegenbringt
    • Liebe Grüße ist informeller; man ist mit dem Empfänger persönlich bekannt; meistens auch per du.
    • Herzliche Grüße ist persönlicher als freundliche Grüße und soll sich nach echtem Gefühl anhören. Ob aber auch ein solches dahintersteckt, ist fraglich. Um das herauszufinden, solltest Du lieber auf den Inhalt des Mails/Briefes achten. Letzendlich ist eine Grußformel eben doch nur eine Formel und sagt nur etwas über den Grad der Höflichkeit aus, den man anwenden möchte. Die unhöflichste und nachlässigste Grußformel ist sicher MfG.
  • Antwort von maha57 01.06.2010

    Bei geschäftlichen oder anderen offiziellen Schreiben lautet es "Mit freundlichen Grüßen", wenn man den Adressaten näher kennt, darf man auch in offiziellen Briefen "herzliche Grüße" schreiben

  • Antwort von getherpetr 31.05.2010

    denk ja nicht, dass "liebe grüße" formal ist. du darft das natürlich nicht schreiben, wenn der empfänger z.B.keinen partner mehr hat. du solltest das auch nur dann schreiben, wenn du jemanden auch magst.

    jetzt zur frage: herzliche grüße ist doch GENAU DASSELBE!!!!

    wenn du allerdings im deutschunterricht einen brief schreiben solltest (nach deinen themen zu urteilen) solltest du das mit deinem deutschlehrer klären

  • Antwort von Sternblut 31.05.2010

    das is genau dasselbe^^

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!