Frage von Lux97, 110

Wahlmänner und Wahlsystem USA?

Hallo,

ich muss nächste Woche in Sozialkunde über das Wahlsystem in den USA ein Referat halten. Aber ich bin leicht verwirrt.

  1. Sind die Wahlmänner, schon gleichzeitig Anwärter für den Präsidentensitz oder?

  2. Und diese entscheiden dann wer von ihnen zur Präsidentwahl "geht"? habe diesen Satz gelesen "dann bestimmt jede Partei auf den großen nationalen Nominierungsparteitagen für sich ihren Kandidaten für die anstehende Präsidentenwahl. "

  3. Ich bin mir auch nicht ganz sicher was man mit "designierte Präsidentschaftskandidat" meint.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, da politische Themen echt nicht meins sind.

Schon mal danke im Vorraus :)

Antwort
von DerAlien1996, 75

Jeder Bundesstaat hat Wahlmänner, die vom Volk gewählt werden.

Dabei gilt, das Winner Takes all Prinzip z.B. Kalifornien hat 55 Wahlmänner wenn jetzt also 5,1 Millionen Leute Donald Trump wählen und 4,9 Millionen Bush dann bekommt Donald Trump alle 55 Stimmen gutgeschrieben.

Präsident wird dann derjenige der zuerst 270 Wahlmännerstimmen hat.

Und nein die Wahlmänner entscheiden nicht wer kandidiert sondern die Parteien entscheiden das!

Und der designierte Präsidentschaftskandidat ist ein anderes Wort für der auserwählte Präsidentschaftskandidat. Und den wählen die Amerikaner innerhalb der Partei aus.

Alles klar :)?

Kommentar von Lux97 ,

Dankeschön hast mir weitergeholfen :)

Kommentar von simja ,

Aber wer sind diese Wahlmänner?

Antwort
von AstridDerPu, 60

Hallo,

ich habe hier Links zu 2 tollen Videos, in denen die US Präsidentenwahlen erklärt werden:

1.

-

Primary Elections Explained

(Leider spricht der Sprecher sehr schnell, was aber eine gute Übung ist).

2.

-

Electing a US President in Plain English

Wahlmänner = delegates, electors

:-) AstridDerPu

Antwort
von amdphenomiix6, 60

Lies dir den Zeit-Artikel dazu durch, der ist gut und leicht verständlich, einfach googlen:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community