Frage von supergirlAx3, 49

Wachsen meine kaputten haare?

Ich habe leider sehr kaputte Haare weil ich sie schon seit 2 Jahren fast jeden tag glättet was ich seit paar Monaten auf 3 mal die Woche reduziert habe. Da jetzt Sommerferien sind glätte ich sie schon seit einer Woche nicht ich fühle mich zwar sehr unwohl aber meine frage ist ob sie auch wachsen wenn ich ihnen 6 Wochen Pause geb auch wenn ich sie davor nicht geschnitten haben und sie danach wieder 3 mal die Woche glätte oder brechen sie immer ab? Oder muss ich sie ganz anschneiden das sie wieder wachsen. Ich hätte so gerne lange Haare aber das sie ganz gesund wären müsste viel abschneiden und ich kann auf das glätten nicht verzichten. Danke im vorraus

Antwort
von Merlchen1607, 24

Hallo (:
Am besten ist, es regelmäßig einen kleinen Teil kaputter Haare abzuschneiden, lass dich wenn möglich von einem guten Friseur beraten. Stell sicher, dass du beim Glätten jedes Mal einen Hitzeschutz verwendest. Du kannst dir natürlich auch die Haare komplett kurz schneiden lassen. Erzwing es am besten nicht, regelmäßiges Schneiden ist sehr wichtig und nur so kannst du auf lange Zeit gesundes Haar haben (:

Antwort
von Margita1881, 18

Oder muss ich sie ganz anschneiden das sie wieder wachsen.

genauso musst es machen

ich kann auf das glätten nicht verzichten

ok, wenn alle Haare kaputt sind, kannst irgendwann mal eine Perücke kaufen; siehst ja jetzt schon was dabei rauskommt

Antwort
von sxphxx2611, 11

Deine Haare wachsen immer weiter. Nur wenn sie kaputt sind, brechen sie unten immer wieder ab. Also ist es dann so, als ob sie nicht wachsen würden. Und auch wenn du ihnen einige Wochen Pause gibst wird das nichts bringen. Ich würde an deiner Stelle erst einmal zum Frisör gehen und mir meinen Spliss rausschneiden lassen. Denn 1. sind Haare ohne Spliss einfach viel schöner und 2. wachsen sie ja dann wieder gesund nach, ohne abzubrechen. Und vor dem Glätten natürlich immer Hitzeschutzspray benutzen! ;)

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 3

Deine Haarwurzeln produzieren stetig nach, ob die Haare selbst kaputt sind oder nicht.  Haare sind "totes Horn" und leiten keine Informationen über Beschädigungen an/in den Organismus weiter, so dass dieser dann damit aufhören würde, die Haare wachsen zu lassen.

Es wäre super, wenn sich wenigstens alle Mädchen mal (z.B. von Biologie-Lehrern/innen) grundlegende Körperfunktionen des Menschen erklären lassen würden.  Bei uns gab es das damals serienmäßig um Unterricht. ;-)

Niemand kann wirklich nicht auf das Haareglätten verzichten. Glätteisen gibt es noch nicht so lange wie es generell Menschen und Haare gibt und bevor es Glätteisen gab, kamen die Menschen auch mit deren Haare zurecht.

Du WILLST schlicht und einfach nciht darauf verzichten, weil Du Dich mit Deinen Haaren nicht so akzeptierst, wie Deine Haare von Natur aus sind.

Und das ist nicht meine persönliche Meinung, sondern eine definitiv bewiesene Tatsache, denn würde jeder Mensch mit sich selbst, seinem Körper, etc. so zufrieden sein, wie Mutter Natur das eingerichtet hat, würden mnicht zig Kosmetik-Unternehmen oder auch plastische Chirurgen weltweit jährlich zig Milliarden verdienen.  Und mit der Eitelkeit der Menschen wird de facto weltweit das meiste Geld verdient.

So ... genug von den Grundlagen menschlicher Verhaltensweisen ... bei kaputtem Haar hilft ausschließlich optimal/am Besten die Profi-Schere in der Hand einer guten Fachkraft. 

Sobald Haare quasi "mechanisch" beschädigt sind (gespaltene Haarspitzen, Haarbruch), lässt sich das durch kein "Mittelchen" wieder flicken/reparieren.

Wenn Du schon so häufig glättest, solltest Du das wenigstens mit einem hochwertigen, Vollkeramik-Glätteisen tun und Dich von einer guten Fachkraft über wirklich effektiven Hitzeschutz informieren lassen.

Wir arbeiten erst gar nicht mit Glätteisen, auch wenn sowohl das Glätten als auch der Verkauf guter Eisen (z.B. "ghd") ganz guten Verdienst mit sich bringt.
Daher fällt mir auch gerade im Moment keine der 2 - 3 wirklich wirksamen Hitzeschutz-Produkte ein  ... kann aber auch über unsere Friseur-Facebook-Gruppen mal die Kollegen/innen fragen.

Wenn bei uns geglättet wird, dann z.B. mit der EFALOCK Easy Straight Brush, denn die schafft das auch mit deutlich weniger Hitze und dadurch wesentlich schonender.   Haare vertragen nun mal lediglich Temperaturen bis 60 Grad, ohne zu beschädigen und selbst die "Easy Straight Brush" arbeitet noch im Bereich zwischen 120 und 160/180 Grad  ....  da fängt es bei den Glätteisen aber erst an.

Wichtig ist einfach auch, wie Du generell mit Deinen Haaren umgehst und wie Du sie pflegst, denn wenn man dabei alles richtig macht, gibt es auch eher selten bis gar nie wirklichen Haarbruch.

Dazu muss man halt auch wissen, dass wirkliche, richtige, sinnvolle Haarpflege weder irgendwas mit irgendwelchen Chemieshampoos oder mit Haarspülungen zu tun hat  .... das eine ist ein Reinigungsmittel und das andere ein reiner Weichmacher.

Kleistert man sich mit solchen Produkten zusätzlich noch die Haare voll (Silikone und/oder Silikon-Ersatzstoffe wie z.B. Polyquaternium ... alles nichts anderes als flüssiges Plastik), dann werden die Haare ja eben auch noch zusätzlich stumpf, kraftlos oder sogar spröde und bruchanfällig.

Wenn Dich wirkliche Haarpflege und der korrekte Umgang mit Haaren interessiert  .... der definitiv und effektiv vorbeugend gegen Haarbruch wirkt und auch Spliss-Ursachen deutlich vermindern kann  ....  dann klick Dich einfach mal über meine Profilseite zu meinen bisherigen Antworten und schau Dir eine derer zum Thema Spliss an.   Alles, was darin steht, ist allgemeingültig für den Umgang mit Haaren und für besseren Erfolg beim Züchten gesunderer, schöner, gepflegter Haare.

Das hier noch mit hinein zu schreiben, würde evtl. die mögliche Anzahl Zeichen pro Antwort überschreiten.

Antwort
von healey, 26

Lass dich mal bei deinem nächsten Frisör Besuch beraten !

Antwort
von allineedis412, 22

Deine Haare wachsen vom Kopf und nicht von den Spitzen weiter

Unwohlfühlen wenn sie nicht geglättet sind ?? Alles klar..

Kommentar von supergirlAx3 ,

Ja ach trotzdem brechen sie ab.

Und ja wenn man richtige locken hat und es einfach ungepflegt aussieht fühlt man sich eben nicht wohl

Kommentar von allineedis412 ,

Nimmst du Hitzeschutz her? Und versuch sie mal nicht so oft zu glätten und ich find locken ganz schön aber man will immer das haben was man nicht hat. Also ich spreche von mir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten