Vorstellungsgespräch Bmw-Group?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

War noch nicht bei BMW aber allgemein würde ich folgendes raten.

Nimm alle bisherigen Unterlagen/Kopien die du mit BMW getauscht hast mit (Anfragen, Antworten....) in einem sauberen Schnellheft oder Ordner.

Es gibt Personalchefs die so tun als ob sie das eine oder andere nicht finden können und so kannst du anbieten deine Kopie zu geben.

Kein "Schmierzettel" ein Blatt im Ordner zeugt von Ordnung.

Ordentliche Kleidung und Sauberkeit (auch die Fingernägel sollten sauber sein) sind unerlässlich.

Versuche nicht dich zu verstellen, geübte Personalchefs merken das sehr schnell.

Sie werden sicherlich fragen wieso du bei ihnen arbeiten möchtest, gib präzise Antworten (gillt für alle Fragen) ohne zuviel um den Brei zu reden.

Bsp. Ich möchte die Stelle bei BMW da ich sicher bin in einem solchen 100jährigen (zeigt dass du dich mit BMW beschäfftigt hast) Traditionsunternehmen viel lernen zu können und erwarte eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit.

Weniger ist oft mehr. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise sagst du ein paar Sachen aus deinem Lebenslauf. Das sind ja in der Regel Kurzvorstellungen. Wenn sie Sachen detailliert wissen wollen, fragen sie nach. Ist das eine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nick170170
16.09.2016, 16:24

Ja um einen Ausbildungsplatz in DBFH (duale Berufsausbildung und Fachhochschulreife)

0
Kommentar von Nick170170
16.09.2016, 16:25

Aber die selbstpräsentation soll einige Minuten dauern

0