Frage von CadaVez, 90

Von Busfahrer geschlagen, wie weiter vorgehen?

Als ich ( Schüler M/15 ) heute meine Beine im viereabteil unterhalb des Sitzpolsters aufgelegt hatte, bekam ich urplötzlich einen harten Schlag an den Hinterkopf, vom Busfahrer der mich dann auch noch beleidigte.

Ich stand sofort auf und stieß ihn aus Reflex ( Adrenalin ) etwas härter von mir weg. Dann begann ich ihn lautstark ( ohne Beleidigungen ) auf gut deutsch '' zur Sau zu machen '' Bis dieser völlig eingeschüchtert und auch ein wenig weinend auf seinen Fahrersitz setzte.

Er wollten mir seinen Namen nicht nennen. Er viel mir schon öfters auf, da er teilweise 5.Klässler anschrie oder gar beleidigte .

Wie soll ich nun weiter vorgehen?? Bzw. Was soll ich dem Verkehrsverbund am Telefon sagen, dass dieser Busfahrer seinen Job verliert, da man ihn meiner Meinung nach nicht mehr auf Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene "loslassen" darf.

Bitte um Schnelle Antwort ...Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PureThinking, 69

Hallo CadaVez,

sollte der Busfahrer tatsächlich so radikal vorgehen und desöfteren Beleidigungen oder gar körperliche Gewalt verüben, so würde ich an deiner Stelle zur Polizei gehen und ihn evtl. sogar anzeigen. Wenn Du weitere Schüler kennst, die geschlagen wurden, evtl. sogar als Sammelanzeige wegen Körperverletzung. 

Ein solches Verhalten ist nicht in Ordnung. Weder Beleidigungen noch sonstige Niedermachungen sind, vor allem in einem Beruf mit Kinderkontakt, tolerierbar.

Ich wünsche Dir viel Erfolg. 

MfG PureThinking

Antwort
von VSofie, 63

Ruf einfach dort an und schilder denen den Vorfall und das er dir schon oft aufgefallen ist. Mehr kannst du erstmal nicht tun und die kümmern sich darum. Das er direkt gekündigt wird glaub ich nicht, aber mit Verwarnung oder ähnliches kann er rechnen.

Antwort
von Kandahar, 54

Du kannst Anzeige erstatten. Dann wird die Angelegenheit geprüft werden. In meiner Stadt sind in jedem Bus Kameras angebracht. Wahrscheinlich auch in deiner. So kann man sehr genau feststellen, was passiert ist.

Antwort
von schleudermaxe, 26

Das verstehe ich nicht, was bitte ist aus Reflex?

Und wenn bei uns Kinder geschlagen werden, sind genug Retter in der Nähe und helfen den kleinen. Wo wohnst Du denn, daß dies dort noch nicht funktioniert?

Und wenn Kinder keinen Respekt mehr haben, sogar zuhauen und angeblich wegen Adrenalin einen Menschen (!) vor aller Augen auch noch zur Sau machen, ist das Hirn noch nicht so weit, eine Entschuldigung hinterher zu geben und die Fehler einzugestehen?

Tolle Wurst, wirklich.

Oder etwa eine Lachnummer?

Antwort
von ModernGENTLEMAN, 43

Hallo.

Ich würde mit ihm reden und ihm sagen, dass du, wenn du so etwas noch einmal mitbekommen solltest, ihn bei der Polizei anzeigst.

Gib ihm noch eine Chance...

Kommentar von schleudermaxe ,

Der Busfahrer soll dem Kind noch eine was bitte geben?

Solche Rotzlöffel fliegen bei uns aus den Dinger und können beim Fußmarsch überlegen, was Anstand und Sitte hier bei uns bedeuten. Ein Klapps. um das Hirn zu wecken, berechtig niemanden, etwas zur Sau zu machen und auf gut Deutsch schon gar nicht.

Kommentar von ModernGENTLEMAN ,

Was willst du mir damit sagen?

Kommentar von CadaVez ,

Ein Klapps?!? Das war ein Schlag!

Und selbst ein Klapps ist nicht tolerierbar!

Dürfen Lehrer die Schüler schlagen, wenn sie nicht aufpassen ?!?!

Überleg mal was du schreibst, wir sind nicht mehr in 1940

Kommentar von schleudermaxe ,

Kenne ich, das Kindergartenkind hat einen schweren rechten Haken und darf deshalb die Damen und Herren bedrohen, schubsen, beleidigen und auf gut Deutsch zur Sau machen.

Es ist richtig, 1940 hat sich das wirklich kein Schüler getraut und auch zu meiner Zeit nicht.

Antwort
von Keylap, 38

Jop anwalt und verklagen oder die Füße dort behalten wo sie seien sollten^^.

Aber wenn der Busfahrer so zu jeden ist anzeige^^.

Antwort
von Strolchi2014, 31

Hast du das deinen  Eltern schon erzählt ?

Von mit hättest du dafür noch einen drauf bekommen.

Flegelhaftes Benehmen muss nicht auch noch belohnt  werden.

Ich würde gern mal die Version des Busfahrers hören. Die klingt sicher ganz anders.

Du willst jemanden die Existenz ruinieren nur weil er dich gemaßregelt hat ? Pfui !

Kommentar von FIFAFAN99 ,

Für solches Verhalten verdient man noch lange keine Beleidigungen und erst Recht keine körperliche Gewalt, auch wenn es unangebracht ist!

Kommentar von schleudermaxe ,

Aber das Kind hat Recht zu schlagen, zu schubsen und zu beleidigen (auf gut deutsch)? Da möchte ich gerne einmal Busfahrer sein und den einen oder anderen Rüpel einfach nicht mehr mitnehmen. Ist doch ganz einfach, oder?

Kommentar von FIFAFAN99 ,

Habe ich das behauptet?

Antwort
von Nayes2020, 41

Ich zweifle ein wenig das es so war. aber gut.

Du weißt welche Linie und wann du eingestiegen bist. dann weiß man wer fuhr

Antwort
von Anna1972, 26

Also so wie du schilderst, dar er dich erhmanen, verweisen aber nicht schlagen! Das er sich, fast weinend auf sein Fahrerplatz setzte ist etwas unglaublich...

Du kannst ihm schon Anzeigen, Uhrzeit, Kennzeichen, Liniennummer...

die werden schon wissen wer um die uhrzeit das Fahrzeug gelenkt hat.

Antwort
von schmiddihb, 35

Du kannst ihn bei der Polizei anzeigen. Wenn du was erreichen möchtest, wäre das der richtige Weg. Wenn du mit dem Busunternehmen redest, wird wohl nicht viel passieren.

Antwort
von LeCux, 27

Polizei, Anwalt, Verklagen.

Oder einfach mal die Füße vom Sitz lassen und nicht vollkommen überreagieren.

Kommentar von Michia12 ,

Echt so vielleicht mal auf den Fehler bei sich selber suchen.

Antwort
von Bellojimbo, 18

Schreib einen Brief an den Verkehrsverbung.

Wann ist es passiert.

Welche Linie.

Vlt noch Zeugen.

Antwort
von Susannpaula2312, 26

Naja deine Füsse han nix auf den Sitz zu suchen hast du das frag dich mal ob du es nicht vielleicht ein bisschen provoziert hast und das auch die ganze Wahrheit ist , anfassen darf er dich trotzdem nicht .ich denke trotzdem das du eins von den Kinder bist , welche es echt an Erziehung fehlt

Kommentar von winstoner14 ,

Was du denkst steht hier nicht zur Debatte. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community