Verschwindet Flüssigwaschmittel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

So mal der Reihe nach:

Flüssigwaschmittel gibt es viele, auch div. Eigenmarken sind gut!

Vorwäsche brauchst du nur, wenn die 60 (90) Grad Wäsche stark verschmutzt ist.

Viele Waschmittel haben das Zeichen für die Vorwäsche durchgestrichen, weil die Wäsche nicht so stark verschmutzt ist, die Mittel stark (genug) sind, dass dieses Programm wie erwähnt nicht benötigt wird.

Sonst und für andere Wäsche Sorten sowieso nicht.

Pulver als auch flüssiges Waschmittel wird aus der jeweiligen Kammer "weggespült" und zwar in die mit sich mit Wasser füllende Maschine.

Und es fehlt nicht beim Hauptwaschgang, weil Vor und Hauptwäsche sozusagen getrennt waschen. Für die Hauptwäsche nimmt das Gerät erneut Mittel und Wasser.

Wenn du das Waschmittel direkt in die Trommel gibst, dann "machst" du keine Vorwäsche, hast du dennoch Vorwäsche und Hauptwäsche gewählt, aber in die Trommel direkt das Waschmittel gegeben, dann hast du den Hauptwaschgang ohne Waschmittel durchgeführt.

Aber das wird der Wäsche keinen Schaden zufügen.

Allgemein brauchst du je nach Verschmutzung der Wäsche ca. ein gestrichener Esslöffel Waschmittel als Richtlinie. Egal ob Pulver oder Flüssig.

Nimmst du Vor und Hauptwäsche, dann je ca. 1 Löffel Maß bzw. besser etwas weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennyengelchen1
29.01.2016, 21:44

Wow, Dankeschön!!!! Du hast das so toll erklärt. Das habe ich mir gewünscht ❤️ danke!!!!

Vielleicht kannst du mir auch helfen mein "Muffel" Problem zu lösen. Das habe ich hier auch schon online gestellt.

0