Frage von Twinsdad2015, 1.837

Verhinderungspflegeantrag richtig stellen,aber wie?

Hallo...

Ich pflege seit Jahren meine Mutter und wollte demnächst in den Urlaub. Vorheriges Jahr hat die Pflege die Nachbarin übernommen. Wir beantragten 42 Tage (1612€) die wurden uns aber nicht komplett erstattet/bewilligt. Begründung war unverständlich. Da ich dieses Jahr nicht das selbe Problem haben möchte, wollte ich nett nachfragen wie ich was angeben muss

Danke

Antwort
von Griesuh, 1.541

Die Verhinderungspflege (VHP) nach § 39 SGB XI ist eine Erstattungsleistung.

Es stehen 1612€ für 6 Wochen zur Verfügung.

Wird die VHP Stundenweise erbracht, so entfällt die 6 Wochen Reglung (42 Tage) und der Betrag kann voll ausgeschöpft werden.

Verwandte und verschwägerte bis zum 2. Grad erhalten keine Entlohung von der Pflegekasse.

Du kanst auch einen ambulanten Pflegedienst damit beauftragen, der kann dann direkt mit der Pflegekasse abrechnen.

Um in den Genuß der VHP zugelangen genügt ein Anruf bei der zuständigen Pflegekasse. Du sagst ab Tag x erbringt die Person xyZ oder der Pflegedienst abc, die Verhinderungspflege.

Bitte keine zeitliche Begrenzung an angeben, sondern offen lassen. Wenn zeitlich begrenzt wird ist bei erneuter VHP, jedesmal das Prozedere zu wieder holen.

Und wichtig ist: Stundenweise beantragen, dann entfällt die 6 Wochenreglung.

Du musst du die Bezahlung der Person die die VHP erbringt  Vorkasse leisten.

Du benötigst dann eine Quittung, auf der stehen müssen:  Name und Anschrift der Pflegeperson, die täglich erbrachten Stunden und das dafür gezahlte Geld. Die Pflegeperson unterschreibt und diese Quittung reichst du dann bei der Pflegekasse zur Erstattung ein.

Das alles kannst du auch beim ambulanten Pflegedienst erfragen, der die gestzl. vorgeschriebenen Pflegeberatungsbesuche nach § 37.3 SGB XI, je nach Pflegestufe -- in PS 1 u. 2 einmal pro Halbjahr , in PS 3 einmal pro Quartal erbringen muss. Erfolgen diese Pflegeberatungsbesuche nicht, so kann die Kasse die Pflegegeldzahlung kürzen oder ganz einstellen.


Kommentar von Twinsdad2015 ,

Bei der dak muss ich ein datum von ... bis ... angeben

Kommentar von Griesuh ,

Das ist nicht rechtens. Die VHP kann nach hinten offen beantragt werden. So sagt es das Gesetz. Und wichtig: die VHP STUNDENWEISE beantragen. Denn erfolgt tgl. nicht mehr als 7,9 Std. VHP entfällt die 42 Tagereglung.

Die DAK macht zur Zeit gewaltigen stress und versucht gesetzeswidrige machenschaften, nicht nur hier,  durch zu setzen.

Sage dem Sachbearbeiter klipp und klar: nach § 39 SGB XI kann die VHP nach hinten offen beantragt werden.

Und dann erbringen Verwandte die VHP, darf das Geld der VHP, die Höhe des mtl. Pflegegeldes nicht übersteigen.

http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbxi/39.html

Kommentar von Twinsdad2015 ,

Was hat es mit der Kombination Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege auf sich? Auch bei Stunden Abrechnung muss ich ein Datum von...bis...angeben

Kommentar von Griesuh ,

Kurzzeitpflege (KZP)  = Unterbringung in einem Pflegeheim für maximal 42 Tage oder 1612€.

Die Kurzzeitpflege und die Verhinderungspflege können kombiniert werden.

Bei Kurzzeitpflege im Pflegeheim kann die VHP zu 100% angehängt werden.

Im häuslichen Bereich kann zur VHP noch 50% der KZP also 806€ angehängt werden.

Somit stehen für die VHP insges. 2418€ für maximal 62 Tage bereit. Bei Stundenweiser Erbringung der VHP entfällt die Tagereglung.

Nochmals,  sage dem Sachbearbeiter der DAK, dass er gegen Gesetze verstößt. Insbesondere gegen den § 39 SGB XI.

Es MUSS KEIN von bis Datum bei der VHP angegeben werden.

Es ist völlig ausreichend zu beantragen VHP ab dem xxx.... nach hinten offen und Stundenweise.

Wie gesagt, die DAK probt zur Zeit den Aufstand gegen ihre Versicherten, da die BKK Gesundheit, mit denen sie zusammen gegangen ist, innerhalb des Verbundes mit der DAK das Rad neu erfinden wollen.

Lasse dir diese gesetzes Widrigkeit nicht gefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten