Frage von hilfeee6457, 345

Vaginaeingang zu eng?

Ich hab ein riesen problem undzwar wollte ixh mit meinem freund schlafen aber er kam einfach nicht in mich rein denn ich bin beim Eingan irgendwie zu eng. Man könnte sich das wie ein Gummiringerl vorstellen was einfach bis zu einem gewissenpunkt dehnbar is aber nicht weiter... aufjedenfall krieg ich 3 fingerspitzen hinein aber mehr nicht egal was ich tue auch wenn ich mega feuxht bin... gewalt hilft da auch nicht es tut dann nur höllisch weh aber geht trd nicht rein... hat jmd damit erfahrung und kann mir tipps geben ob ich das irgendwie dehnen kann oder ob das normal ist?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Liebe & Sex, 141

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass er so schnell wie möglich auf Dich springen und sein "Ding" wegstecken soll. Ihr habt Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und eine Frau weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) von denen die meisten Jungs ihre "Ausbildung" haben, üblicherweise behandelt wird. Selbst wenn ein Mann schon mit mehreren Frauen geschlafen hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass er wirklich weiß, was einer Frau gefällt!

Wenn ihr es bisher noch nicht gemacht habt, so solltet ihr erstmal ein paar Wochen oder Monate Euch gegenseitig kennenlernen und an das Thema Sex langsam herantasten! Auch Petting und Oralverkehr ist Sex und - gerade für eine Frau - das "Reinstecken" nicht unbedingt der schönste Teil dabei! Bevor Ihr nicht in der Lage seid Euch gegenseitig zuverlässig mit Händen und/oder Zungen zum Orgasmus zu bringe, ist es für Verkehr noch zu früh!

Viele Mädchen haben ja Angst vor Schmerzen beim ersten Mal. Probleme beim Eindringen und Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist . Das Jungfernhäutchen ist oft das geringste "Problem", denn beim Reißen des Häutchens spüren viele Frauen nicht mehr als ein kurzes "Ziehen". Schmerzen allerdings zu "verheimlichen" ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich wirklich öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine gute Vertrauensbildende Maßnahme ist.

Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihres mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt.

Die Reiterstellung (Du sitzt auf ihm) gibt Dir die Möglichkeit zu bestimmen wann und wie weit er in Dich eindringt und auch die Geschwindigkeit kannst Du so steuern. So kannst Du am ehesten entspannen. Für ihn hat es den Vorteil, dass er Dich ansehen und sich um denn Rest Deines Körpers kümmern kann.

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich zum Orgasmus zu kommen...

Nicht vergessen: Bei der Verhütung ist die Pille bzw. Kupferkette/IUP am sichersten - wer ganz sicher gehen will nutzt zusätzlich ein Kondom. Wenn ihr Euch auf Kondome verlassen wollt, dann sollte Dein Freund - oder ihr beide gemeinsam - das vorher in Ruhe mal üben! Die "Unfälle" bei Kondomen kommen meist durch falsche Handhabung im "Eifer des Gefechts"! Solange die Verhütung nicht zuverlässig geregelt ist, fällt Entspannen natürlich doppelt schwer... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von peterobm, 180

intaktes Jungfernhäutchen sträubt sich wohl, das ERSTE mal kann am Anfang etwas Schmerzen bereiten, Augen zu und rein

beim nächsten Termin die FA mal darauf ansprechen

Antwort
von FuHuFu, 128

Die Scheide (Vagina) ist normalerweise nicht zu eng für den Geschlechtsverkehr. Sie ist so dehnbar, dass bei der Geburt ein Babykopf durchkommt. Manchmal machen aber die Beckenbodenmuskeln um den Scheideneingang herum sozusagen "zu", das heisst, sie spannen sich sehr stark an. Die Muskeln machen das von sich aus. Man nennt das Vaginismus oder Scheidenkrampf.

Vielleicht hast Du unterschwellig Angst vor dem Eindringen des Penis oder befürchtest Schmerzen. Du kannst versuchen, Deine Beckenbodenmuskulatur zu trainieren und Deine Vagina an eindringende Gegenstände zu gewöhnen. Vielleicht kaufst Du Dir auch erst mal einen (kleinen) Dildo.

Tipps findest Du hier: http://www.scheidenkrampf.com/vaginismus-selbstbehandlung/ Wenn das nicht hilft, dann musst Du vielleicht doch zum Frauenarzt.

Dein Freund sollte erst mal nicht weiter versuchen, einzudringen, sondern versuchen Dich eher klitoral zu stimulieren und Dich zum Orgasmus zu bringen. Du kannst ihn ja auch erst mal nur mit der Hand oder mit dem Mund befriedigen.


Antwort
von princxss, 140

Das liegt wahrscheinlich daran das du noch Jungfrau bist. Das erste mal tut immer etwas weh. bei manchen mehr und bei manchen weniger,das liegt daran das erstmal das Jungfernhäutchen reißen muss...du kannst ja probieren es mit nem stift oder so zu dehnen..kp

Kommentar von Lunella000 ,

Ich glaube ein kleiner Dildo oder die Finger wären dafür geeigneter als ein Stift :D

Kommentar von hilfeee6457 ,

ja hmm aber ist / war das bei euch auch so wie ich es beschrieben hab bzw ist das normal dass es sich so anfühlt als könnte es sich nicht dehnen lassen? Innen ist eh alles perfekt es ist halt echt nur der eingang...

Antwort
von DerGartner7777, 142

Ich weiß jetzt nicht, wie alt du bist... vielleicht bist du noch im Wachstum oder in der Pupertät und es dauert noch ein wenig... viel Glück der Gärtner

Antwort
von Topotec, 171

Da geht ein Baby durch, keine Angst, dass wird schon mit der Zeit, alles, was jetzt zu eng erscheint, kommt aus dem Kopf!!!

Antwort
von AirbusGaming305, 127

Hey hilfeee6457,

Ein Besuch beim deinem Urologen oder bei deiner Urologin wäre ratsam.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Kommentar von bigeyedoll ,

Ich denke eher Frauenarzt

Kommentar von Sandkorn ,

Du meinst doch sicher Gynäkologen.

Kommentar von hilfeee6457 ,

ja aber das problem ist ich krieg diese woche keinen termin mehr und er schläft am samstag bei mir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community