Frage von iLoveN9899, 17

Ohrloch dehnen. Wie lange warten mit Tunnel einsetzen?

Ich habe gestern angefangen mein ohrloch zu dehnen. Hab mit dem kleinsten also 1,6 mm angefangen. Tat überhaupt nicht weh. Heute habe ich einen 2mm Dehnstab rein gemacht und nach etwa einer halben Stunde wollte ich dann nen 2mm Tunnel rein machen. Eine Freundin meinte man kann sobald es nicht mehr weh tut einen Tunnel rein machen. Nur hat es mir höllisch weh getan als ich versucht habe den Tunnel rein zu machen und ich habe ihn auch nicht durch bekommen. Hätte ich noch warten sollen? Hab jetzt wieder den Dehnstab drin. Wie lange soll ich es so lassen? Irgendwie sagt jeder was anderes und im Internet steht auch fast überall was anderes das verwirrt mich etwas :D

Antwort
von 1000problems98, 15

Hallo :) ich hab auf beiden Seiten 14mm und kann dir nur empfehlen: eine Größe solltest du mindestens 2 Wochen drinlassen. Wenn etwas wehtut: die kleinere Größe wieder reinmachen. Ist nämlich so: es müssen vom Körper neue hautzellen gebildet werden. Bei mir hat sich mal ein Tunnel entzündet und das war echt gar nicht witzig. Und gibt unter Umständen unschöne Narbenbildung.

Man sagt eigentlich 1 Monat pro Größe aber 2-3 Wochen reicht mir ehrlich gesagt. Nach dem duschen mit etwas babyöl oder Creme dehnen und sei vorsichtig.

Wenn, dann mach es lieber gleich richtig.

Antwort
von Judiii, 9

Tunnel gehört sofort rein. Dehnstäbe sind kein Schmuck!

Und nur 1mm pro Monat dehnen, damits ordentlich verheilt

Antwort
von eibekelch, 14

Also ich hab 12mm in 2wochen gehabt habe alerdings mit 4mm angefangen am besten gleitgel verwenden dan tut es au net weh habe den ersten 8 tage drin gehabt und die an und die anderenjeweils 1nen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community