Frage von NiftyNRW, 102

"Untertabellen" in excel?

Guten Tag allerseits.

Wir haben auf der Arbeit 4 Arbeitsbereiche. Alle reichen abends einen Abschluss ein.

Wir haben dafür jeweils 4 excel Dateien mit jeweils 52 Tabellen (für jede kW 1)

Jetzt möchte ich gerne alle Dateien in wirbt haben.

Gibt es eine möglichkeit, mehrere Reiter mit unterkategorien zu erstellen?

Also man wählt Tabelle "Halle 1" aus und unten erscheinen dann 52 reiter. Ändert man auf "Halle 2" ändern sich die Reiter auf die 52 Tabelle von Halle 2 usw.

Gibt es eine Funktion oder eine alternative? Han überlegt den Bildrand oben zu fixieren und 52 knöpfe zu machen. Die zu bestimmten Bereichen springen. Also 52 Tabelle in einem Blatt und das Programm springt....

Lg Nifty

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 72

Das Wunschergebnis wäre, wenn ich es richtig verstehe, eine Datei mit 4 * 52 Tabellenblättern, richtig?

Das Springen könnte man über Hyperlinks machen

https://www.gutefrage.net/frage/excel-tabellenblattnamen-aus-datei-erstellen

Da steht auch das Makro, um sich die 208 Tabellenblätter ggf. automatisiert anzulegen.

Wenn die Namen der Tabellenblätter eine feste Systematik haben, könnte man außer eine langen Liste mit Links oben bspw. einen dynamischen Link auf die aktuelle KW erzeugen.

Nur als Ansatz (ich habe keine Ahnung, wie Deine Tabelle aussieht)
=HYPERLINK("#H1KW"&KALENDERWOCHE(HEUTE())&"!A1")

Wenn die Blätter also H1KW1 heißen würden, also Halle1 KW1.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community