Frage von Rastaman312, 52

ungenehmigte Abwesenheit beim Arbeitsamt?

Hallo liebe Comunity,

leider beziehe ich zurzeit ALG1. Ich habe vor 1 Woche in den Urlaub zu gehen weil ich in der Zeit keine Termine habe. Nun will mir die Agentur für Arbeit trotzdem keinem Urlaub genehmigen. Was würde passieren wenn ich nun trotzdem gehe ?

Antwort
von Ri229, 36

Sollte das rauskommen, würdest du ab dem ersten Tag deiner Abwesenheit einfach abgemeldet werden und für die gesamte Zeit deiner Abwesenheit, bis du dich persönlich wieder anmeldest, kein Geld erhalten.

Das ist ziemlich schwierig. Warum wurde dein Urlaub abgelehnt?

Antwort
von Hexenkessel28, 24

Einfach zu gehen ist keine gute Idee. Aber Urlaub steht dir zu

Antwort
von Lumpazi77, 23

Dann bekommst Du eine Sperre des ALG 1.

Gehe zur Geschäftsleitung des JC und lasse Dir die Ablehnung des Urlaubs dort genehmigen.

Kommentar von Skibomor ,

Und was bitte hat das Jobcenter mit ALG1 zu tun???

Kommentar von Lumpazi77 ,

Stimmt, ist die Agentur

Antwort
von sojosa, 30

Jedem Arbeitssuchenden stehen pro Jahr 3 Wochen Urlaub zu. Wenn du die bereits gemacht hast, ist die Ablehnung korrekt. Wenn nicht kannst du gegen die Entscheidung Widerspruch einlegen.

Kommentar von Ri229 ,

Das ist Irrglaube. Die Arbeitsagentur ist kein Arbeitgeber. Zudem ist das kein Urlaub, sondern eine Ortsabwesenheit. Grundsätzlich haben alle Arbeitslosen von Gesetzeswegen immer erreichbar zu sein, damit auch  kurzfristig eine Arbeit aufgenommen werden kann. Davon abweichend werden dem Arbeitslosem 3 Wochen im Jahr zugesprochen, an denen er sich nicht  Ortsanwesend aufhalten muss. Das ist allerdings kein einklagbares Recht, sondern eine Regelung der Arbeitsagentur. Es wird in der Regel auch  kein Bescheid über die Genehmigung oder Versagung der OAW erlassen, weil dagegen kein Widerspruch eingelegt werden kann. Es ist vollkommen im Ermessen des Arbeitsvermittlers, ob er eine OAW genehmigt oder nicht. Alles was man tun kann ist, sich an einen Vorgesetzten oder den Ombudsmann zu wenden, der in solchen Fällen vermittelt.

Allerdings sind diese Aussagen aus meinen Erfahrungen aus der Arbeit im Jobcenter getroffen. Die Regelungen der Arbeitsagentur sind mir nicht zur Gänze bekannt. Wenn ich mich also irren sollte, werde ich gerne aufgeklärt.

Antwort
von spielfreak, 32

Im schlimmsten Fall die ziehen dir den Geld in dieser Zeitraum ab und wenn du ein Termin in diesem Zeitraum hast und dich nicht meldest melden sie dich ab :=)

Antwort
von jimpo, 25

Dann wird Dir das Geld für den Zeitraum abgezogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten