Frage von ananaline, 215

Übertrieben behaart. hilfe?

Ich bin frustriert

Ich bin weiblich, 14, und 1.75m gross, wiege 53kg, hab meine regel schon seit fast 1 jahr.
Ich bin sehr übertrieben stark behaart. Viel mer als männer..
Ich hab zwar nicht so dicke und haare, aber an allen stellen meines körpers:

Rücken: schlimm. Übertrieben behaart bis zum nacken, schultern und po. Nochnie rasiert, gewaxt etc. hab es aber bald vor.

Bauch: auch sehr schlimm, rasiere ich immer.
Es wachsen stoppeln nach, die auch einwachsen, aber besser als ein behaartes monster rumzulaufen.

Beine: auch stark behaart.. Auch am po, und "im" po bzw anus.. Sehr dunkle haare

Intimzone: kritisch. Übertriebene bikinizone weil dor so dicke haare wachsen und viele. In der innenseite der oberschenkel wächst es auch, und die intimzon-behaarung "verbindet" sich mit der po behaarung bzw anusbehaarung..

Arme: auch schrecklich, ich hab sogar auf den händen haare! Immer rasieren, es nervt!

Hals, dekoltee: auch dort haare die man erkennen kann. Jetzt nicht extrem aber man erkennt sie sehr gut wenn man nah heranschaut. Sind dunkel..

Ich rasiere mein kiefer, weil dort auch haare wachsen..:(

Ich bin südländerin. Ich möchte diese behaarung loswerden, es nervt sich die hände zu rasieren!

Ich brauche hilfe bitte ich würde alles riskieren um die behaarung zu lindern! Bitte:(

Antwort
von LilaEnte, 107

Hi, ich kann mir vorstellen, dass dich das mitnimmt, aber genau genommen gehört es ja zum erwachsen werden dazu, mehr Haare zu bekommen, nicht nur für Männer. Dass wir Frauen trotzdem in allen Filmen und überall in den Medien immer diese wie selbstverständlich aalglatten, weiblichen Körper sehen ist da natürlich frustrierend :/ Aber vielleicht hilft es dir ja trotzdem ein bisschen, wenn du dir klar machst dass du mit diesem Problem nicht allein da stehst.

Für manche Frauen gehört viel Körperbehaarung sogar zu einem gesunden, sexuell ausgereiften Körper dazu, viele Kulturen feiern das sogar (im antiken Griechenland zum Beispiel waren Mono-Brauen der letzte Schrei ^^)

Wenn du das aber anders siehst und deine Haare ein echtes Problem für dich sind, könntest du neben dem Wachsen und Rasieren ja vielleicht auch Bleichen versuchen, sogar mit Zitronensaft erreichen manche Leute eine Menge :s

Ich hoffe du findest einen Weg für dich :)

PS: Dafür hast du als Südländerin sicherlich richtig schöne Augen c;


Antwort
von TorDerSchatten, 95

Geh als erstes zum Frauenarzt. Es gibt eine Hormonstörung bei Frauen, die sog. Hirsutismus auslöst. Es hört sich an, als hättest du Hirsutismus.

Er kann das über Tests feststellen und ggf. ein Medikament verschreiben.

Antwort
von Karottenguy, 90

Das kommt von der Pubertät. In so einer Hormonumstellungsphase des Körpers kann einiges passieren. Jedoch kann man das auch auf dein niedriges Gewicht zurückführen. Viele Leute mit Untergewicht haben dieses Problem des extremen Haarwuchses

Kommentar von ananaline ,

Naja ich bin nicht untergewichtig, ich hab einfach leichte knochen. Zunehmen? Fast unmöglich. Ein jahr "anstrengen" um zuzunehmen, nimm vielleicht 1 kilo zu. Ich hasse es.

Kommentar von Karottenguy ,

Dann hast du entweder einen sehr aktiven Stoffwechsel oder Probleme mit der Schilddrüse, sprich:Überfunktion. Das ist aber eher Nebensache. 

Kommentar von ananaline ,

Okay danke

Antwort
von JanRuRhe, 65

Hallo! Mit dunklen Haaren kann man das für recht viel Geld weg-lasern lassen. Ob du die Behaarung entfernen lässt oder nicht ist deine Sache. Es gibt erstaunlich viele Männer, die das gut finden.

Antwort
von 19umut07, 68

Nicht am Rücken oder so rasieren es gibt waxing Studios tut zwar weh aber es hilft und lindert nur ein wenig abr es hilft.

Kommentar von ananaline ,

Nein da epiliere ich sie.

Kommentar von 19umut07 ,

ok aber geh zum Frauenarzt du kannst eine hormonstörung haben, du bist nicht hilflos ausgeliefert. Keine Angst LG

Antwort
von Franziska1232, 68

Frag mal in der Apotheke nach einer Tablette ich habe gehört es sollen Tabletten gegen Behaarungen helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community