Über welche Stätte der beim Autofahrt in die Türkei?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn du über Slowenien und Serbien fahren willst, musst du über Kroatien fahren. Dort fallen viele Gebühren aufgrund von Tunneln. Also gehen wir mal davon aus, dass du über München weiter fährst dann würde ich sagen: München - Salzburg - Graz - Maribor - Zagreb - Belgrad - Niš - (durch Bulgarien) - Sofia - Plovdiv - Dimitrovgrad - Kapikulle
(Durch Mazedonien & Griechenland) - Skopje - Richtung Thessaloniki und ab dann wird auch schon TR angezeigt dann die Autobahn wechseln :)
Jedoch zu empfehlen: München - Salzburg - St. Pölten - Wien - Budapest - Szeged - Novi Sad - Belgrad und so weiter...
Bin eigentlich immer über Ungarn gefahren (also war immer Beifahrer zu meinem Vater ich selber hab kein Führerschein jedoch hab ich ihn koordiniert). Einmal sind wir auf der Rückfahrt über Kroatien und Slowenien gefahren. Die Autobahn dort sind echt super aber macht dann noch einmal eine Gebühr von ~50€, da man über die Gebirge hindurch über Tunnel fährt. Über Griechenland sind die Autobahnen auch viel angenehmer und leerer wie auch stabiler. Bulgarien soll sich auch gebessert haben jedoch fährt man dort trotzdem nochmal ~200km durch Schnellstraßen die immer nur jeweils eine Spur in jede Richtung haben aber dafür insgesamt 500-600 kürzer als über Griechenland.
Mein Tipp: wenn ihr euch sehr sicher seit und du deinen Mann vertraust, dass er ein guter Fahrer ist dann über Bulgarien. Wenn nicht dann über Griechenland und Ungarn würde ich sowieso vorziehen :). PS: In Niš ist eine Raststätte für türkische Bürger die passieren wollen, würde ich empfehlen da dies so die Mitte der Strecke ist und glaub der Fahrer auch eine kleine Verschnaufpause benötigt.
Alles ein wenig durcheinander sorry bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Kommentar von WDHWDH
27.12.2015, 07:50

Für welche Tunnel hast du in Kroatien Maut bezahlt?

0
Kommentar von Fujitora67
27.12.2015, 11:00

Ich erinnere mich nicht mehr so sehr, war kurz vor Slowenien oder in Slowenien. Irgendwo da aber ob es genau Kroatien war bin ich mir nicht sicher, meinte eher damit, dass wenn man über Kroatien fährt auf jeden Fall Tunnel Gebühren zahlt.

0

Bsp:Geteilte Route Von Hannover nach Istanbul über A7 1 T 1 h (2514 km) 1. Von Berliner Allee und Bischofsholer Damm B3 nehmen 2. A7, A3, A9, A8, ... und А1 bis А4 in Trupale, Srbija nehmen, auf А1 Ausfahrt Richtung Sofia/Niš nehmen 3. А4 folgen, Route 8 bis Автомагистрала „Тракия“/A1 in София-град, България nehmen 4. Автомагистрала „Тракия“/A1, Автомагистрала Марица und E80 bis Adnan Menderes Blv. in İstanbul, Türkiye folgen 5. Adnan Menderes Blv. folgen, Ordu Cd., Gedik Paşa Cami Sk. und Divan Yolu Cd. bis Alemdar Cd. in Alemdar Mahallesi nehmen 6. Ankunft an Zielort: Istanbul Die beste Route für die aktuelle Verkehrslage fihttps://goo.gl/maps/D5v2AfpspRs.ps/D5v2AfpspRs.

Was möchtest Du wissen?