Frage von imwgmbh, 25

TV: Externe Festplatte schaltet immer nach 3,99 GB Aufnahme ab?

Bei meinem Grundig Fernseher 42 VLE 825 BL schaltet die externe USB- Festplatte oder auch ein USB-Stick immer nach 3,99 GB Aufnahme ab - egal ob Direktaufnahme oder per Timer. Anschluss erfolgt an die einzig vorhandene USB 3.0-Buchse. Was tun?

Antwort
von baindl, 19

Lass die Festplatte vom Fernsehgerät formatieren.

Wahrscheinlich ist Deine Platte zur Zeit mit FAT32 formatiert und somit können nur Dateien von maximal 4 GB gespeichert werden.

Ein Nachteil eines standardkonformen FAT32-Dateisystems ist, dass nur
Dateien erstellt werden können, die kleiner als 4 GiB sind. Mit der rückwärtskompatiblen Erweiterung FAT32 sind zwar auch Dateien bis zu 256 GiB möglich, diese Erweiterung wird aber nur von wenigen Systemen
unterstützt. Ein weiterer Nachteil ist, dass Windows ab Version 2000 mit
dem eigenen Formatierungswerkzeug nur 32 GB formatieren kann.



.

https://de.wikipedia.org/wiki/File_Allocation_Table#FAT32

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten