Frage von SHAKESBlER, 70

Trocknet Alkohol den Körper aus?

Ich habe gestern Abend Alkohol getrunken und bekam in der Nacht einen extrem trockenen Mund. Nachdem ich heute vormittag 'ne Cola Zero getrunken habe, isses besser, aber immer noch nicht vollständig verschwunden. Was ist das? Trocknet Alkohol den Körper aus? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von GoodFella2306, 53

Alkohol veranlasst üblicherweise den Körper dazu, mehr Wasser auszuschütten. Das äußert sich so dass du häufiger auf Toilette musst. Dabei werden jede Menge Mineralsalze aus dem Körper ausgespült, so dass du am nächsten Tag sehr viel Durst hast. Das führt auch zu einem Kater.

Antwort
von voayager, 47

Das Problem ist dann kein wirkliches, wenn man nach Art der Franzosen zum Alkohol zusätzlich oder danach Mineralwasser trinkt.

Ich bezweifle übrigens, dass du viel Alkohol trankest, daher hatte der wohl mehr so was wie einen zusätzlichen Effekt in Form von trockenen Lippen. Wer aufgeregt, nervös bzw. ängstlich ist, aktiviert seinen Sympathikus, der wiederum für trockene Lippen sorgt. Der zusätzliche Alkohol war bei dir mehr so was wie eine Art Begleitmusik in deiner Symptomatik.

Antwort
von Spielwiesen, 39

Wein z.B. enthält auch immer Sulfite, mit dem die Gärung rechtzeitig abgebrochen wird, damit noch Restsüße übrig bleibt, sonst schmeckt er nicht. Diese Sulfite TÖTEN also die Hefe (lebende Organismen) ab. Stell dir mal vor, was sie im menschlichen Körper bewirken können.

Auch gute Infos gibt es beim Zentrum der Gesundheit (Suchfeld: Alkohol): https://www.zentrum-der-gesundheit.de/search/?search_subject%5B%5D=all&q=alk... 
(eine Seite mit sehr guten Informationen, auch wenn jetzt wieder Leute versuchen, sie zu diffamieren).

Mit Cola Zero holst du dir die nächsten Probleme ins Haus....

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Kommentar von Spielwiesen ,

Putzfee1 - ich muss deinen wachen Geist wahrlich loben, der dich um 2 Uhr morgens treibt, u.a. auf 'Instanzen' wie Psiram und einen Spiegel-Artikel zu verweisen (deren Hassgebrüll auf die Homöopathie dich sicher auch beeindrucken würde!). 

Findest du deinen Verweis auf lauter interessengesteuerte Kritiker und 'Haar-in-der-Suppe-Sucher' in diesem Fall angemessen? 
Es ist doch so: das ZdG zeigt medizinische Hintergründe und interessante Denkansätze, historisch Wissens- und Bedenkenswertes auf und hilft einem, Phänomene einzuordnen; es verweist auf entsprechend verlinkte Studien, die man auch im Original (so man der Sprache mächtig ist) nachverfolgen kann; es fasst zusammen, benennt Akteure und zeigt Lösungen - damit ist es nicht nur für mich so hilfreich, dass ich mir gut vorstellen kann, wenn solche Aktivitäten große Lobbies - die ja auch an Gesetzen mitarbeiten - zum Kampf veranlassen.  

Aber solange wir Informationsfreiheit haben - was wäre daran so kritikwürdig, dass ich gelegentlich diese sehr hilfreiche Quelle frei nutze ? 

Magst du nicht lieber DEINEN konstruktiven Rat hier abgeben, statt STÄNDIG auf Leute loszugehen, die andere Informationen wichtig finden und abweichende Quellen benutzen, um ihren Rat damit zu untermauern? Genau davon lebt doch solch ein Forum!        Ich würde selten einen Blabla-Rat anderer in dieser Form kritisieren (es wäre mir ehrlich gesagt auch Zeitverschwendung), sondern gebe meinen Rat aus meiner Sicht, die oft genug schon als hilfreich  dankbar angenommen wurde - um mehr geht es hier nicht!

Also bleib doch einfach dabei, deinen wie auch immer fundierten Rat einfach nur zu erteilen. Hab einfach so wie ich Vertrauen darauf, dass die Fragesteller ein Gespür dafür haben und sehr wohl durchschauen, wie seriös, glaubwürdig und engagiert ihr Anliegen beantwortet wurde - sie brauchen keine Bevormundung oder Gängelung, welche Quelle DU für richtig hältst. Und deine Liste von Warnern ist für mich gerade gut als Quelle für alternative Informationen - von denen kann man nie genug haben!

Danke dafür!

Antwort
von rockylady, 47

Alkohol entzieht dem Körper Wasser, dswg muss man dann auch oft pinkeln. Statt Coke solltest du mal viel stilles Wasser trinken, das ist besser für den Magen. 

Antwort
von herja, 37

Ja, Alkohol trocknet den Körper aus, das ist auch einer der Ursachen für den "Kater" danach.

Antwort
von Videospieler95, 38

Vllt mal Wasser trinken anstatt Cola Zero.
Und ja Alkohol entwässert genau wie Cola übrigens

Kommentar von ponyfliege ,

cola entwässert nicht.

Kommentar von NoobNR1 ,

cola entwässert nicht es wir auch empfohlen cola zu trinken wenn man durchfall hat.

Kommentar von Kiyota ,

Allerdings ohne Kohlensäure. 

Antwort
von WasSollHierhin, 32

Ja, Alkohol entzieht dem Körper sehr viel Flüssigkeit! Dadurch entsteht übrigens auch der Kater am nächsten Tag, wenn man zuviel trinkt. Ab und zu etwas unalkoholisches zusätzlich zum Alkohol trinken und nachts ne Flasche Wasser nebens Bett. Damit verringerst du die Nebenwirkungen um einiges.

Antwort
von ponyfliege, 25

ja - alkohol schwemmt mineralien aus und verdickt das blut. 

was salziges essen, eine magnesiumbrausetablette, ein glas multivitaminsaft (oder eine multi-brausetablette) UND einen liter gutes mineralwasser.

Antwort
von ombie, 36

Alkohol entzieht dem Körper Wasser, somit 'trocknet' er aus.

Antwort
von Maaahv, 24

Alkohol entzieht dem Körper Nährstoffe, das macht sich beim training auch stark bemerkbar wenn man seinen trainingsplan nicht einhalten kann weil man am vorherigen tag von einem freund dazu gebracht wurde 1-2 bier zu trinken. (Dumm) 

Deyhdrierung findet selbstverständlich statt, bis zu Kreislaufversagen und tot! (das ausrufezeichen musste sein :D)

Antwort
von DietmarDreist, 22

Ja tut es, denn der Körper will den Alkohol schnell ausscheiden, weshalb die Flüßigkeit schnell abgegeben wird. (Deshalb muss man von Bier z.B. auch so viel pinkeln.
Du solltest immer auch Wasser zum Alkohol trinken und vor allem morgens hat man danach meist das Bedürfnis sich zu rehydrieren also morgens schonmal Wasser parat stellen. 

Antwort
von Newhrhr131115, 21

Alkohol entzieht den körper wasser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community