Frage von question1706, 132

Top-Level-Domain .xyz seriös?

Hallo Community,ich wollte mir demnächst mit meinem Nachnamen eine eigene Domain registrieren lassen und da stelle ich mir nun die Frage, ob man da alle gängigen Top-Level-Domains schon vergeben sind, die neue Top-Level-Domain .xyz benutzen kann, oder ob diese zu unseriös wirkt... Was meint ihr? Immerhin ist diese nämlich auf Platz 10 der meistverwendeten Weltweit.

Antwort
von xGlumi, 68
Nein, das wirkt zu unserös

Ich will nicht sagen, dass es ZU unseriös wirkt...

Aber wenn du selbst nicht kleine Zweifel hättest, hättest du diese Umfrage garnicht erst gestartet.

Und dieses kleine Zögern (durch diese TLD) kommt auch so bei den "Kunden" etc. an.

Kommentar von question1706 ,

Hatte vor die Domain als kleine private Website und zum Email versand zu nutzen. Hab sie jetzt einfach mal registriert, kostet im ersten ja nur knapp 1€.

Will mir einfach die Entwicklung dieser Domain mal ansehen, denn immerhin ist sie seit ihrem Start 2014 in nur 2 Jahren auf Platz 6 der beliebtesten Domains geklettert. Viel gehört hat man davon noch nicht, was zum Teil aber auch daran liegt, dass viele Firmen und Privatpersonen die Domain zur Zeit nur parken. Ich denke, dass sie aufgrund ihrer Themenlosigkeit mal zu einer bekannten und vertrauenswürdigen Domain werden kann. Verstehen kann ich deinen Gedankengang aber auch, denn genau das war ja der Grund für diese Frage :)

Antwort
von jfkruse, 59
Ja, dass ist kein Problem

Wenn man sich die Entwicklung dieser TLD ansieht, könnte diese tatsächlich irgenwann noch einmal größer rauskommen und damit auch seriöser wirken, denn immerhin ist es die zehnt meist registrierte TLD weltweit. Da ja alle gängigen TLDs ja schon vergeben sind, dann nimm sie doch einfach und entscheide innherhalb eines Jahres, ob sie dir gefällt ;)


Und außerdem hast du dann ja für deine Website auch etwas exotisches, immer noch besser, als wenn du als Privatperson .auto oder .international hast oder? :)


Und davon abgesehen finde ich, dass eine Email von Vorname@Nachname.xyz immer noch seriöser aussieht als VornameNachname2135@t-online.de, vorrausgesetzt natürlich, dass die dazugehörige Webseite seriös ist. :D

Antwort
von MegaCornan, 70

Ob eine Domain seriös ist, oder nicht, liegt nicht an der Herkunft bzw. an der Bestimmung der Endung.

Seriös oder nicht seriös liegt am Inhalt.

Du kannst eine billige Seite haben mit .com, oder eine sehr erfolgreiche Plattform mit .online, .music, .download und so weiter

Kommentar von question1706 ,

Das ist soweit richtig. Aber da ich auch plane meinen gesammten E-Mail versand darüber laufen zu lassen, wollte ich ungern als phishing eingestuft werden, denn im Internet zählt ja bekannterweise der erste Eindruck.

Antwort
von Wurstaufschnitt, 90
Ja, dass ist kein Problem

Eine TDL sagt erstmal relativ wenig über die Seriosität einer Webseite aus. 

Alphabet (ehemals Google) nutzt diese zum Beispiel auch: https://abc.xyz/

Die Frage ist natürlich auch, was du mit deiner Domain überhaupt machen möchtest.

Kommentar von question1706 ,

Die Domain ist Primär zu E-Mail versendung geplant, aber auch eine kleine Visitenkarte wäre denkbar. Man denke aber an Domain Endungen wie z.B. .to oder .tk


Die Verwendung durch Google ist aber auch die einzige mir bekannte.

Kommentar von Wurstaufschnitt ,

Ich sehe da kein Problem. Wobei für die meisten Deutschen natürlich ".de" vertrauenswürdiger erscheint - Neuland und so.

Kommentar von Wurstaufschnitt ,

Okay, für den Versand von Mails ist das dann doch nicht so empfehlenswert.. 

https://www.reddit.com/r/sysadmin/comments/3pq0cb/emails_from_xyz_tld_being_junk...

Kommentar von question1706 ,

So etwas habe ich auch schon gehört... Denke aber ich werde sie trotzdem mal Registrieren, einfach aus Prinzip, weil das die letzte verfügbare TLD mit meinem Nachnamen ist, denn .shop oder .international ist ja für eine Private Website noch schlechter.


Okay, für den Versand von Mails ist das dann doch nicht so empfehlenswert.. 

Das Problem habe ich aber mit meiner einen .com Domain auch, hier landen auch alle Email an Anbieter wie z.B. web.de in deren Spamordnern.... Anders bei der .tk , hier läuft alles sehr gut.

Kommentar von question1706 ,

Ich weiß nicht ob ich zu perfektionistisch bin, aber ich finde einfach, dass name@nachname.xyz besser aussieht als meine jetzige Lösung mail@name-nachname.com

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community