Frage von TomSteincamp, 65

Terrarium bartagame 180 cm mal 60 zu klein?

Terrarium bartagame

Antwort
von Xineobe, 35

Hallo

Pauschal errechnete nennt das Bundesministerium eine absolute Mindestgrundfläche von 1,2m² für ein Tier und das ist schon 2 Jahrzehnte her. Man weiß also heute, man sollte so weit wie möglich über dieses Minimum von 1997 kommen

Durch die geringe Tiefe bist du leider nur bei 1,0m² heißt es wäre sogar unter diesem wirklich schon veralteten Minimum.

Der Tierschutz nennt da z.B. heute noch gaaaanz andere Maße, die selten realisierbar sind. Aber zeigen dass das eben hier alles nur ein Minimum ist ;)

Auch sollte man ca. 10-20 cm Bodengrund (grabfähig, unterschiedlich hoch, muss also nicht überall Maximalhöhe haben) bieten, dazu Lampen mit externem Vorschaltgerät wie Solar Raptor HID oder Bright sun Desert, welche 15 cm mit Fassung einnehmen und der Mindestabstand zu UV Lampe (meist 25-35 cm) muss eingehalten werden, dazu kommt ca 11 cm stehende Agame .

Rechnet man alles zusammen und die Tatsache, dass sie Tiere gerne klettern, sieht man, dass auch die Höhe mehr betragen sollte.

Heißt Höhe und Tiefe von einem Minimum von 80 cm, ideal wären 100 cm sollte das Tierchen schon haben.

Dazu ist eine Belüftung mit Kamineffekt wichtig. Heißt sie muss diagonal und Höhenversetzt sein. z.B. unten vorne und oben hinten, oder links unten recht oben ... und das jeweils über die ganze Länge.

Somit ja wäre es besser hier nochmal ein neues Projekt in Angriff zu nehmen.

Die Beleuchtung sollte aber direkt ausgebessert werden und kann viel mit der Inaktivität zu tun haben.

Wie gesagt, mal in Ruhe durchklicken ;) http://www.bartagamen.keppers.de/Ausleuchtung.html#Wie\_imitiere\_ich\_das\_Lich...

Bei Ebay gibt es z.B. schon recht günstig Bausätze für ein 200x80x80 Terrarium. Das richtig gestaltet mit vielen Liegeflächen wäre für dein Tierchen ein schöner Lebensraum


Kommentar von TomSteincamp ,

Aber bei meinem davorrigen Terrarium habe ich mich beim Futterhaus in der Reptilien Abteilung beraten lassen und das war nur 1,20 x 60 cm

Kommentar von Xineobe ,

Das sind leider Vekäufer die verkaufen wollen. Und das geht nun mal besser mit einem kleinen Terrarium, als das man sagt: sie brauchen Terrarien AB 150x80x80, Lampen und dazu Vorschlatgeräte usw. Bartagamen sind sehr anspruchsvolle Steppentiere, die leider als Anfängertiere mit 0 8 15 Ausrüstung verkauft werden

Kommentar von jaybee73 ,

das problem ist, dass es keine artgerecht großen industriell gefertigten terrarien im "fach"handel gibt. daher wird einfach mal drauf los ein kleines verkauft, ob es artgerecht ist oder nicht - egal. hauptsache die kasse stimmt.... darum niemals im handel beraten lassen. da geht es um umsatz, nicht um's wohlergehen der tiere.

lg jana

Antwort
von tinista11, 41

Kommt darauf an, welche Art von Bartagame du hast.

Antwort
von backtolife, 37

wie groß ist denn die bartagame?

Kommentar von Xineobe ,

Eine normale Agame sollte 45-50 cm groß sein. Heißt hier ist 60 cm Tiefe nichts für das Tier.

Auch wenn das Tier event kleiner ist (was oft mit Beleuchtung, Parasiten oder schlechter Zucht zu tun hat), sollte man hier nicht weniger anbieten.

Auch Menschen mit 1,56m leben gerne in einem großen Zimmer ;)

Kommentar von TomSteincamp ,

55 cm

Kommentar von backtolife ,

ja dann auf jeden fall größer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten