Frage von balljunge007, 77

Term zur Berechnung des Umfangs ?

Kann mir jmd die Aufgabe auf die schnelle erklären

Antwort
von Daniel993, 30

Eine Kästchenlänge = a (Variabel, kannst du aber auch ausmessen)

Du fährst mit einem Stift an der Außenkante lang und zählst, wie viele Kantenlängen du abgelaufen bist. Die Anzahl Kantenlängen gibst du dann in der Einheit "a" wieder. Kannst du auch im Kopf machen.

Dafür brauchst du keine speziellen Formeln, du kannst es aber auch anders betrachten:

Wenn man die inneren Ecken nach außen klappt entsteht ein Rechteck. Und dieses hat den gleichen Umfang.

Kommentar von Daniel993 ,

Formel zur Berechnung eines Rechtecks:

2*eine Seite + 2*andere Seite = Umfang

Antwort
von Rubezahl2000, 16

10 waagerechte a und 6 senkrechte a
=> 16a

Antwort
von DerKorus, 23

diese form besteht aus 16 Linien mit der Länge von a also 16*a= Umfang

Antwort
von Helfenderuser, 41

Eine Kästchenseite hat die Länge a. Wie viele Seiten hat diese Fläche?

u = 16a

Kommentar von Frauenwollenmir ,

zwei, eine gute und eine böse

Kommentar von Helfenderuser ,

.. xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten