Frage von jojo26033, 28

Kann mir jemand bei Termen und Gleichungen behilflich sein?

Hallo, ich habe ein Problem. Ich gehe in die 7. Klasse eines Gymnasiums und wir machen momentan das Thema Terme. Ich habe eine Aufgabe die ich nicht verstehe, und ich hoffe, dass ich eine passende Erklärung dazu bekomme. Aufgabe: Finde zu jeder Gleichung die richtige Lösung. Nr1.2b-3=3b+1 Das ist die erste Aufgabe, ich hoffe jemand kann mir diese erklären

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 00Burcu00, 22

2b-3=3b+1

Du musst einfach von beiden Seiten des Gleichzeichens immer die gleiche Menge abziehen, bis auf einer Seite des Gleichzeichens nur noch die gesuchte Variable (in deinem Fall b) ist und auf der anderen Seite alles andere.

2b-3=3b+1         -2b

Zu erst ziehe ich 2b ab, weil ich nicht möchte das auf beiden Seiten b vorhanden ist, aber wenn ich auf der einen Seite 2b abziehe muss ich für Gleichheit sorgen und auf der anderen Seite auch 2b abziehen. (heißt nicht umsonst Gleichung :) ) In deinem Fall wird links vor dem Gleichzeichen 2b-2b=0 und rechts nach dem Gleichzeichen 3b-2b=1b.

-3=1b+1             -1

Jetzt stört mich die 1 auf der b Seite die möchte ich auf die andere Seite bringen, deshalb muss ich -1 rechnen. Also rechts +1-1=0 und links -3+-1=-4

-4=1b

Egal ob du multiplizierst dividierst addierst oder subtrahierst du musst es immer auf beiden Seiten des Gleichzeichens machen, bis du die Zahl die du suchst auf einer Seite und den Rest auf der anderen Seite hast.

Antwort
von GurkeG, 28

2b-3=3b+1 |-2b -1

-4=b 

Dein Ziel ist es "b" auf eine Seite zu bringen (alleinstehend). Dafür gibt es diesen Strich (heißt bei mir Regiestrich oder Actionstrich) 

Wenn du es detaillierter brauchst, frag ruhig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten