Teppichreiniger

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

schnubbel, wenn es bis zum Winter warten kann, und Du auf Schnee hoffst.. Wir reinigen unsere Teppiche immer im Winter, auf den Schnee legen und mit dem Teppicklopfer ausklopfen. Im Bad habe wir Fußbodenheizung, da werden sie dann immer zum trocknen ausgelegt. Natürlich nur die Teppiche, Auslegware haben wir nur im Schlafzimmer. Die bleibt ewig sauber.

Kommentar von schurke
14.08.2009, 21:27

Mir fällte gerade eine kleine Geschichte aus meiner Kindheit ein. :-) Mein Bruder und ich, wir wollten einen Film sehen (ich weiß nicht mehr welchen, aber wir durften nicht viel fernsehen), da überlegten wir uns, wie wir unsere Eltern überreden könnten. Im Zuge dessen fiel uns auf, dass die Auslegware im Flur doch ganz schön dreckig war. (Früher zog man ja nicht ordentlich die Schuhe an der Haustür aus.) Also beschlossen wir, unseren Eltern die Freude zu machen und den Teppich zu reinigen. Wir nahmen jeder einen Eimer mit warmen Wasser und ordentlich Pril (die mit den Blumen :-)), einen Schwamm und schrubbten den Teppich. Als wir ca. die Hälfte hatten, waren wir fix und fertig und uns war klar, dass wir es nicht schaffen würden, bis sie Heim kommen. Aber wir mussten ja weiter machen, der geschrubbte Teil sah aus wie neu, wir waren entzückt.

Unsere Eltern auch, als sie Heim kamen. Die erste Frage war:"Was habt ihr ausgefressen?"

Kurzer Schluss, wir durften den Film sehen, unsere Eltern hatten sich gefreut und am nächsten Tag hatten wir die Auslegware zusammen zu Ende geschrubbt. Es ging viel schneller.

Also mein Tipp, Spüliwasser und Schwamm. :-)

0

Hi,was hälst du davon dir einen im Baumarkt nur auszuleihen ? auch in guten Reinigungen

kann.man diese Geräte bekommen,ohne viel dafür zu bezahlen so eine Art Kundendienst. Von einem Dampfreiniger rate ich Dir ab wenn er nicht groß ist kannst du ihn auch zur Teppichreinigung bringen ,da sind dann auch die Milben getötet und Du hast wieder richtig frische Luft in Deiner Wohnung und fühlst Dich verdammt gut und kannst dann mal überlegen wo ich ein Rezept von den Englischen Würstchen bekommen kann ,ich schicke Dir dann auch eine Kostprobe .ciao

Meißtens klappt es auch mit einfachen Rasierschaum! Die darin enthaltenen Stoffe die es einem Mann erleichtern sich zu rasieren, weichen den Fleck auf und man kann dann den Fleck später mit Tüchern aufsaugen. Es kommt immer darauf an wie intensiv der Fleck ist, wenn es hartnäckig ist länger einwirken lassen!

Hallo, es gibt zahlreiche Produkte auf dem Markt. Leider taugen nicht alle Produkte das, was sie versprechen. Letztes Weihnachten hat mein Sohn leider Essen auf unsern guten Teppich fallen lassen. Viele der bekannten Produkte die man so in Supermärkten kaufen kann, haben die Flecken leider nicht sehr gut beseitigen können.

Nach langen suchen bin ich dann endlich auf ein hochwertiges Produkt gestoßen, die Panamarinde. Damals habe ich das Produkt bei http://www.storebird.de/panamarinde/ gekauf.

Viel Erfolg bei der Reinigung. Ralf

Einen Teppichreiniger kann man sich auch in Baumärkten leihen. Im Bauhaus bieten sie dazu Spezialreiniger an, die nicht billig, aber gut sind. (Namen weiß ich nicht mehr). Wegen des Parketts brauchst du eigentlich keine Angst zu haben, denn der Teppich wird zwar befeuchtet, aber nicht ganz durchtränkt. Aber zur Sicherheit kannst du den Teppich ja, wie augustkönigin meint, woanders reinigen, z.B. auf dem Balkon, dem Flur oder auf der Terrasse.

Bei jeder Fleckenreinigung mache ich es so, dass ich hinterher trockene Tücher (alte Bettücher oder Picknickdecken o.ä.) auf den Teppich lege. Beim Drübergehen saugen sich die Tücher mit dem überschüssigen Wasser voll und man vermeidet es, gleich wieder Flecken zu machen. Über Nacht liegen lassen, dann entfernen.

Kommentar von schnubbel
15.08.2009, 22:39

Gute Idee mit den trockenen Tüchern.

0

Ich bin total begeistert von den Oxy-Kügelchen. Damit bekomme ich sogut wie alle Flecken weg: aus dem Teppich (auch Lilienflecken!!!), aus der normalen Waschmaschinenwäsche (wo normales Pulver nicht mehr hilft [Obstflecken, Schmierstoffe]), aus Polstern im Auto, aus Sofa und Sessel,... = total vielseitig und total einfach. Man muss bloß: Die Küglechen kaufen bei Rossmann/Schlecker/DM/... und in heißem Wasser auflösen (Dosierung ist angegeben auf der Verpackung). Dann mit einem Schwamm gut einmassieren (achtung: es schäumt!) und trocknen lassen. Evtl. den Schaum noch mit einem Tuch abwischen, aber wenn es trocken ist, mit einem Staubsauger absaugen. Der Vorgang muss vielleicht wiederholt werden, aber meistens reicht auch ein Vorgang.

Mach bloß nicht den Fehler das teure Vanish-Zeug zu kaufen, denn die günstigen Versionen sind mindestens genauso gut (wenn nicht noch besser!). Viel Erfolg!

lass doch einfach den nächsten Staubsaugervertreter in die Wohnung, der soll dir mal beweisen, was sein Angebot alles kann!

Kommentar von schnubbel
15.08.2009, 10:32

Lieber nicht, mein Partner sieht das nicht so gerne.

0

Kleiner Teppich in die Waschmaschine. Ist er zu groß dafür leih dir in der Drogerie einen Teppichnassreiniger aus. Die Bedienung ist ganz einfach und das Ergebnis überwältigend gut.

Kommentar von schnubbel
13.08.2009, 20:35

Unter dem Teppich ist Parkett verlegt. Wie sieht es mit der Feuchtigkeit aus?

0

Am besten ist immer noch ein guter Teppichschaum, den man aber aus Kostengründen auch selber machen kann und zwar mit einem guten Haarshampoo, den schaum gut einreiben und anschließend absaugen.Und man bekommt zusätzlich noch einen frischen Duft in die Wohnung....

Kommentar von schnubbel
13.08.2009, 20:32

Welches Haarshampoo empfiehlst du? Unter dem Teppich ist Parkett. Wie ist es da mit der Feuchtigkeit?

0

ganz einfach mit rasierschaum und mineralwasser rasierschaum drauf auf den fleck und mit dem wasser einmasieren. trocknen lassen absaugen.

Kommentar von schnubbel
15.08.2009, 22:37

Bisher habe ich immer kleinere Flecken mit einem feuchten Lappen weg bekommen, aber so langsam könnte der Teppich eine Grundreinigung vertragen.

0

Eine Bekannte von mir schwört auf die Gallseife von Jemako, zumindest für kleinere Flecken. Für eine Grundreinigung eignet sich ein Dampfreiniger ganz gut.

Kommentar von schnubbel
13.08.2009, 20:33

Unter dem Teppich ist Parkett. Kann ich da auch einen Dampfreiniger verwenden?

0

Der Teppichreiniger von Amway ist klasse.Da reibst du nur den Schaum ein und von unten bleibt alles sauber.und trocken. Der entfernt sogar Teerflecken.Der vertreibt auch schlechte Gerüche,alles eigene Erfahrung. Habe sogar sehr teure Teppiche damit behandelt und super Erfolge damit erziehlt.Google mal wo deine nächste Beraterin sitzt.

Kommentar von schnubbel
19.08.2009, 19:40

Danke für deinen Tipp. Wie viel kostet denn der Reiniger in etwa?

0

Sapur Fleckenpulver. Wird in den Teppich eingearbeitet und nach der Einwirkzeit einfach abgesaugt.Hat mir schon oft geholfen!!

lass es doch lieber von einem profi machen du kanst da viel kapput machen

Leider sind die wirklich guten Teppichreiniger nicht gerade Preiswert. Jacotep ist ein gutes Produkt zu finden unter www.drjacob.de

Was möchtest Du wissen?