Frage von xyzxyz124, 179

Tattoo verlaufen?

Hallo zusammen!
Vor 3 Wochen habe ich mir ein Tattoo stechen lassen. Mittlerweile habe ich ein wenig Zweifel, da es verlaufen aussieht. Wenn man das "d" anschaut, sieht man wie die Farbe verlaufen ist. (Der kleine Strich rechts fehlt z.b., die Schrift sieht dicker aus)
Es ist kein Schorf mehr vorhanden aber trotzdem sieht das so aus. Hat er zu tief gestochen? Oder ist das Tattoo noch im Heilungsprozess? Danke für die Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Knopperz, 47

Haut ist kein Solider Gegenstand wie beispielsweise Papier.

Es ist weiches flexibles Gewebe, und der Tätowierer bringt in dieses Gewebe die Pigmente ein. Natürlich wird sich die Tätowierung verändern, auch in den nächsten Jahren noch. Das ist ganz normal.

Und nein, du hast kein Blowout drin...das wurde anständig gestochen. Das erste "E" ist vielleicht ein bischen krüppelig, aber so ist das nunmal beim Tattoos. Die sind selten 100% perfekt (was auch nicht weiter schlimm ist).

Kommentar von Leeeenchen ,

Würde auch sagen dass es sauber gestochen ist. Bei so kleinen Minibuchstaben hast du halt eventuell später Probleme mit dem Verlaufen, kommt natürlich auch auf deine Haut an, aber das dauert noch ein paar Jährchen..

Kommentar von Knopperz ,

Jepp, ich tätowiere selber seit 30 Jahren...und ich bin auch kein Freund von tätowierter Schrift. Das kann gut gehen, aber das kann auch verdammt schief gehen und zu etwas werden, womit man am Ende überhaupt nicht mehr zufrieden ist.

Eine tätowierte Blume beispielsweise... da wird kaum auffallen, wenn Linien mit den jahren ein bischen dicker werden...oder das ganze insgesamt ein bischen verläuft. Bei Schrift hingegen fällt sowas direkt auf.

--> https://www.google.de/search?q=Tattoo+Schrift+Blowout&biw=1920&bih=1008&...

Im Prinzip ist es aber auch egal, solange man damit selber zufrieden ist...der Mensch ansich ist auch auch nicht perfekt. Das ist nur eine Illusion die wir uns gerne vorspielen... perfekt zu sein.

Antwort
von Karpardor, 67

Das nennt man auch "Blowout" was du meinst - google mal mit dem Begriff Tatto dazu.Das kann an zu dünner Haut liegen, vielleicht auch falsche Farbe, kann aber auch zu tiefes stechen sein.
Bei dir finde ich aber, das es noch nicht so aussieht.
Abwarten und gucken wie es sich entwickelt, ist ja noch janz frisch! - im Moment würde ich sagen, das es eigentlich nicht schlimm aussieht.


Antwort
von MariaNinaEb, 54

Ich finde es sieht normal aus. Ein Tattoo ist eigentlich nie zu 1000% "perfekt". Immerhin ist es unter deiner Haut und deine Haut lebt und bewegt sich natürlich auch.

Antwort
von rocktoro, 39

Warum meckerst Du? Tat ist ok, und nach drei Wochen ist die Heilung komplett abgeschlossen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten