Frage von JokerKing9903, 84

Sucht nach Haut abreißen?

Hallo Leute,

Ich habe mal eine frage bzw. ein Anliegen und zwar, ich weiß nicht seit wann aber auf jeden fall schon seit ich klein bin, "reiß" ich gerne meine Haut an Händen (Fingern) oder an den Füßen ab. Also ihr kennt das doch wenn man z.B. Seine Socken auszieht und dann sieht man die weißen "Hautfetzen" die immer irgendwie abstehen weil sich die haut da bisschen löst oder aufweicht und ja ich hab immer das Bedürfnis diese Haut abzureißen bis kein Fetzen mehr absteht und an den fingern oder der Handfläche ist das genauso.. Ich mache es nie so weit bis es weh tut nur manchmal ist es dann doch versehentlich zu viel.. Ich bin wie hypnotisiert und kann auch wirklich erst aufhören wenn alles ab ist was mich reizt bzw. stört! Benutze manchmal eine Pinzette oder einen Nagelklipser um das besser entfernen zu können.. Muss ich mir Gedanken machen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MondscheinStern, 63

Nein musst du nicht, bist wohl nur fanatisch darauf es zu tun. Ist aber wohl nichts ernstes :) 

Kommentar von JokerKing9903 ,

Okay danke für die Antwort! :)

Antwort
von Lasse1004, 28

Versuch dich mit anderen dingen abzulenken und einfach versuchen nicht mehr darauf zuachten

Kommentar von JokerKing9903 ,

Hab ich schon versucht aber es geht nicht wirklich.. Sobald ich es nur sehe bin ich wie dazu gezwungen.. Aber danke für die an

Antwort
von MaxNoir, 51

Klarer Fall von "überbleibsel der Affen-Läusen-Kultur" . Quark, ja, keine Ahnung, ich mach das auch manchmal wenn mir langweilig ist und ich gerade sehe dass da was ist oder ich nehme gleich die Hautfeile und machs weg.

Kommentar von JokerKing9903 ,

Haha okay auch an dich danke für die Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community