Stromanbieter wechseln, Stromzähleraustausch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Als Energiemakler kann ich Dir sagen, das zwar der Zähler bleibt, aber eprimo entweder die Belieferung zu identischen Preisen des HT abrechnet, oder den Auftrag ablehnt. Wie die Meisten kann eprimo keinen Doppeltarifzähler korrekt abrechnen. Ob sich das für Dich dann noch lohnt, hängt von Deinem Verbrauch ab, und ist hier nicht genau zu sagen.

Ich würde dir die ecoop eG. empfehlen.

http://www.ecoop.de/ecoop-energie-transparent/

Es gibt auch andere herkömmliche EVU's die den für dich passenden Tarif haben. Einige findest auf meiner HP unter tele-energie.com/angebote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wozu nutzt du diesen Zähler? Für gewöhnlich dienen die Zähler zur Erfassung von Heizung WSA oder WP).

 

Ein Wechsel auf einen Eintarif ist nicht möglich und würde normalerweise abgelehnt werden, soweit kein Doppeltarif angeboten wird.

 

Frag am besten den Grundversorger nach einem günstigeren Tarif.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RedDevil1982
21.11.2016, 21:53

Wie gesagt, ich habe einen Tarif wo in HT und NT getrennt wird. Denn Zähler wird einzig für meinen Strom genutzt. Der Grundversorger ist auch mein Stromanbieter bis jetzt. Ich hab halt im Internet gesehen, dass es weit günstigere Anbieter gibt. Auch ohne Neu Kundenbonus, deshalb will ich wechseln. Nur wollen diese Anbieter z. B. eprimo einzi bei einem Eintarif Zähler ihren Strom zur Verfügung stellen. Ein anderer Anbieter immergrün energie würde sich aber bereit erklären mir auch bei dem Doppelzähler ihren Tarif zur Verfügung zu stellen.

0