Steroide in maßen nehmen auch zu schädlich für den körper?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Leider ja. 

Eine längere Einnahme von Anabolika ohne Folgeschäden gibt es nicht. Die Frage ist nur wie schwer sie sind und wann sie eintreten. Auch mal nach 30 Jahren - eine Zeitbombe. Fast alles sind Langzeitwirkungen. Sehr häufig Nieren- und Leberversagen, Impotenz, Prostatakrebs und vieles mehr. Und das Risiko beginnt mit der ersten Dosis. Allerdings gibt es Unterschiede. 

So ist z.B. Dianabol wesentlich gefährlicher als Enantat. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Testosteron und andere Geschlechtshormone bzw. Steroide darf man nur auf ärztliche Verschreibung nehmen, wenn ein Hormontest ergeben hat, dass der Hormonspiegel nicht in Ordnung ist. Sie haben nämlich gravierende Nebenwirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, schädlich, und zwar in jeder Dosierung und Häufigkeit. Eine Ausnahme gilt nur, wenn sie aus medizinischen Gründen vom Arzt verschrieben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sollte man nicht ohne Absprache des Arztes tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage ja immer nur:
Nope zu Dope..

Also im ernst man:
LASS BITTE DEINE FINGER DAVON!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da würde ich lieber auf zbs suchtmittel.de oder bei bodybuilder foren anchfragen, allerdings geht ja das gerücht um das dein johannis davon schrumpft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turgi249
22.04.2016, 13:35

Das schrumpfen der hoden ist, weil das testestoren im hoden gebildet wird und so bald man genug von ausserhalb das hormon kriegt braucht der körper nicht extra das hormon herzustellen denn das kostet energie wenn kein sperma gebildet wird ist es normal das der hoden schrumpft weil dort keine flüssigkeit mehr drin ist aber wenn man es übertreibt mit dem testesteron

0

Was möchtest Du wissen?