Frage von Chrissi22,

Stammzellen - embryonal, omnipotent, adult, totipotent, multipotent...!?

Hey Leute:)

Ich hab eine Frage (bzw. mehrere Fragen;) zu Stammzellen:

  • wann gibt es im Körper embryonale Stammzellen, wie lange und wo?
  • was ist der Unterschied zwischen omnipotent, totipotent und embryonal?
  • ab wann gibt es im Körper adulte Stammzellen?
  • welche Stammzellen sind multipotent?

Ich hoffe dass mir jemand helfen kann und bedank mich schon jetzt:) lg, chrissi22

Hilfreichste Antwort von alx1234,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also da denke ich kann ich dir helfen auch wenn die antwort etwas spät kommt :)

1) Embryonale Stammzellen gibt es im menschlichen Embryo, und zwar ab dem Blastozystenstadium. Es gibt sie während der Embryonalzeit, also bis sie praktisch von fetalen Stammzellen abgelöst werden (wenn das kind ein Fetus ist).

2) Omnipotenz und Totipotenz bedeuten das selbe, nämlich dass sich diese Zellen zu einem gesamten Lebewesen entwickeln können, wie zum Beispiel die Zygote (die befruchtete Eizelle). Totipotenz hält allerdings nur sehr kurz an, nur die Zellen des Menschen bis zum 16-Zell-Stadium sind totipotent, danach sind es normale ES-Zellen (embryonale Stammzellen, nicht mehr totipotent, "nur" noch pluripotent). Allerdings sind auch totipotente Zellen eine Form der embryonalen Stammzellen.

3) Adulte Stammzellen gibt es im fertigen Organismus, also sobald der Mensch geboren ist (mit der Ausnahme der neonatalen Stammzellen im Nabelschnurblut). Die Adulten Stammzellen findest du zum Beispiel im Knochenmark.

4) Multipotenz hat in der Stammzellforschung verschiedene Bedeutungen: Einmal sind alle Stammzellen allgemein multipotent, das heißt einfach, dass sich sich zu vielen (-> multi) verschiedenen Zellen ausdifferenzieren können. Die zweite Bedeutung, die du wahrscheinlich meintest, ist die Einteilung von Stammzellen in totipotente, pluripotente, multipotente und unipotente Zellen. In diesem Zusammenhang bedeutet Multipotenz, dass sich solche Zellen in alle Zellen eines Keimblattes (also einer großen Gruppe von Zellen) ausdifferenzieren können. Das sind zum Beispiel die asulten Stammzellen.

Ich hoffe ich habe mit dieser Antwort noch jemandem hier geholfen :D

LG alx1234

Antwort von McLovin94,

Also embryonale Stammzellen, wie es schon der Name sagt, sind vorhanden wenn der Keim ein Embryo ist. Diese sind solange vorhanden bis der Embryo zum Fetus heranwächst, also wenn die Organe differenziert sind usw. Mit der zweiten Frage kann ich nichts anfangen: ich kennenur Embryonal adulte und neonatale Stammzellen. 3. Frage: Diese gibt es so bald der Fetus exestiert bzw. das Rückenmark. 4: Frage weiß ich auch nicht.

Antwort von BillyBoo,

google

Kommentar von Chrissi22,

hab ich schon... kommen keine guten antworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community