Frage von Jonnyjumper1234, 90

Spülmaschine pumpt nicht richtig ab, was tun?

Hallo. Unzwar haben wir das Problem das wasser in der Spülmaschine steht. Nun habe ich mal den Seitendeckel abgenommen, um zu sehen ob irgendwo eine verstopfung vorliegt. Hab dann auch den Schlauch durchgepustet und es hat sich wirklich etwas drin gesammelt.

Wieder zum laufen gebracht, anscheinend pumpt sie nun auch teilweise ab, so das das Becken leer ist.

Allerdings steht immer noch wasser im Schlauch.

Kann es sein das die Pumpe zuwenig leistung hat bzw. der Schlauch zu lang ist? Oder ist der Syphon einfach zu hoch?

Danke für eure Antworten

Antwort
von HobbyTfz, 62

Hallo Jonnyjumper1234

Überprüfe   den  Ablaufschlauch auf  Knickstellen.  Wenn  der  Ablaufschlauch  bei  der Spüle,  wo  auch immer,  fix  angeschlossen
 ist,  abschrauben  und  Anschluss auf  Frei  sein kontrollieren. Schlauch  in  einen Eimer  hängen,  Spülmaschine  mit  Wasser auf  Ablauf  schalten, dann  müsste  Wasser in  einem  Schwall in  den  Eimer kommen.  Beim  Starten eines  Programmes  wird  am
 Anfang  30 - 60  Sekunden  abgepumpt  dann  sofort Programm  abbrechen,  sonst  könnte wieder  Wasser  in die  Maschine  laufen.

Im Schlauch bleibt immer Wasser stehen, das dient dem Geruchverschluss.

Gruß Hobby´Tfz

Antwort
von Jonnyjumper1234, 55
Antwort
von BigLittle, 63

Wenn Du den Schlauch nicht verlängert hast, sollte der Schlauch nicht zu lang sein. Der Ablaufschlauch wird ja üblicherweise an einem Spülbeckenablauf montiert und der kann nicht zu hoch sein. Aber ich empfehle Dir einmal den Schlauch vom Siphon zu entfernen und den Anschlußbogen vom Schlauch zu demontieren und den Durchgang zu kontrollieren. Mir ist es nämlich erst kürzlich auch passiert, daß das Wasser nicht abgepumpt wurde und mußte feststellen, daß sich ein Plastikbruchstück im Anschlußbogen verklemmt hatte und den Ablauf verstopft hat. Wenn Du den Anschlußbogen abgebaut hast, dann am besten die Spülmaschine in einen Eimer leerpumpen lassen, damit eventuell vorhandene Fremdkörper ausgespült werden können. Kontrolliere auch die Pumpe, denn oft sind es Glassplitter oder andere kleine Fremdkörper die die Pumpe blockieren können. Zur Kontrolle das Schmutzfangsieb in der Mitte entfernen und darunter liegt dann der Einlauf zur Pumpe. Aber vorsichtig agieren, denn Glassplitter können ziemlich böse Verletzungen an den Fingern verursachen! Jetzt hab ich auch die Bilder gesehen. Du hast den Schlauch direkt ohne Anschlußbogen angeschlossen, aber ich würde ihn trotzdem abmontieren und einmal durchspülen, falls doch Fremdkörper den Ablauf blockieren. Den Spülbeckensiphon auch demontieren und kontrollieren, ob die Durchgänge frei sind. Denn diese Bauart hat keine weiten Durchgänge, wie handelsübliche Spülensiphons.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community