Frage von Kathamobil, 550

Rücklauf Abwasser in Spülmaschine?

Hallo zusammen, bei der Spülmaschine meines Schwiegervaters (aus dem Jahr 2016) läuft immer wieder Abwasser von unten rein. Sie pumpt normal ab, am Ende steht unten kein Wasser und nach einigen Tagen läuft dann schrittweise von unten Abwasser rein, das fies stinkt. (Er benutzt die Maschine aktuell nicht). Ist da ggf. ein Rücklaufventil defekt? Hat eine Abwasserleitung von einer Spülmaschine sowas?

Antwort
von HobbyTfz, 482

Hallo Kathamobil

Spülmaschinen haben ein Rückschlagventil, das befindet sich kurz nach der Laugenpumpe. Wenn da ein Fremdkörper steckt schließe das Ventil nicht mehr richtig.

Zur Not kann man sich behelfen indem man den Ablaufschlauch vor dem Anschluss am Siphon so hoch wie möglich führt und dann von oben zum Siphon führt.

Es gibt auch Anschlussstutzen mit Rückschlagventil für den Anschluss

Gruß HobbyTfz

Antwort
von nachtlicht1978, 356

Ich würde ein Bild davon machen und ein Protokoll über den Verlauf eines vollständigen Spülprogrammes und die Entwicklung der Wasseransammlung im Verlauf der darauffolgenden Tage machen.

Das ganze dann an den Hersteller der Maschine senden und die Frage dort stellen.

Meist kommt das über den Ablauf der Maschine (Abwasser) wieder in den Innenraum und zwar dann wenn das Rückschlagventil der Maschine blockiert.

Das Wasser kommt dann zumeist von dem ebenfalls am Syphon angeschlossenen Waschbecken. Wenn dieses benutzt wird, läuft ein Teil des Abwassers durch den Seitenarm des Syphons in die Maschine.

Das kannst Du ja auch ganz einfach testen. Maschine durchlaufen lassen und am Ende ist kein Wasser in der Maschine.

Dann einen 10L Eimer Wasser vollständig im Waschbecken entleeren in einem Guss.

Wenn sich der Innenraum der Maschine wieder mit Wasser füllt, weist Du woran es liegt (am Abwasser was wieder in Deine Maschine drückt).

Aber währenddessen beobachen, nicht dass das Wasser zu stark ansteigt und Dir die Küche einsaut.

Welche Type hat der Geschirrspüler?




Kommentar von Kathamobil ,

Das ist irgendeine Billigmarke, ich schau morgen mal. Ist weder Miele noch Siemens.

Kommentar von nachtlicht1978 ,

Das Funktionsprinzip hinsichtlich des Ablaufes ist bei allen Maschinen mehr oder weniger vergleichbar. Ich gehe stark davon aus, dass die von mir beschriebene Problematik zutreffend ist.

Es kommt dann darauf an, ob man der Dokumentation des Modells entnehmen kann, ob man das Rückschlagventil lokalisieren und ggf. beeinflussen kann oder ob da ein Techniker ran muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten