sportbefreiung wie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kannst zu deinem Arzt gehen und ihm sagen, dass du Fußschmerzen hast. Der wird nichts finden, aber du kannst ihn um eine Befreiung bitten. Kommt auch auf den Arzt an.

oder noch besser: Du machst einfach mit..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte eine wegen Depressionen (entspricht sogar der Wahrheit). Denke das is ähnlich wenn du sagst nich körperlich ;) Arzt fragen, ganz einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Majaaa2001
14.04.2016, 14:03

Aber ist Depression wirklich ein Grund? Weil des hat ja nichts mit Sport zu tun:/

0
Kommentar von VerrueckterKeks
14.04.2016, 14:04

Wenn du zu sehr Ängste hast, überfordert bist mit der Situation dann ja.

0
Kommentar von 01Emma
14.04.2016, 14:07

und wenn du nicht mit der Situation überfordert büßt, mach einfach mit. Sport kann auch guttun und befreiend wirken

0

1) Sag das du zur Zeit starke Schmerzen im Fuß/Bauch  such dir ein Körperteil aus ) hast und rede mit deinen Eltern über die schmerzen. Tu ein bisschen schlapp und humpel ein bisschen ( wenn es was am Fuß ist)aber nicht zu übertrieben !! Dann frag sie ob sie dir eine Entschuldigung schreiben können.

2) schreib eine Entschuldigung am Computer und fälsch dann die unterschrift deiner Eltern ( das solltest du aber wirklich nur im Notfall tun )!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine Probleme hast wirst du keine Sportbefreiung bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?