Frage von Sheldon, 19

Skalar liegt am Boden, hat Probleme an die Oberfläche zu kommen, frisst aber noch?

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen, einer meiner Skalare ist nach einem WW ein paar Tage ständig gegen die Strömung geschwommen, jetzt liegt er schon ein paar Tage am Boden auf der Seite, wenn ich ihm Futter gebe, lasse ich es absinken und dann rafft er sich auf, schwimmt wieder normal und frisst, versucht dann mit Mühe und Not an die Oberfläche zu kommen um restliche Futter zu holen und dann lässt er sich wieder auf den Boden fallen.

Von außen kann ich nichts erkennen das irgendwas anderst wäre an ihm, sieht aus wie immer. Ich vermute das er irgendwas an der Schwimmblase hat.

Weiß nicht wie ich ihn helfen kann, welche Medikamente helfen und so.

Vielleicht hat von euch jemand eine Idee? Danke!

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Fische, 12

Hallo,

da brauchst du leider nichts mehr zu versuchen. Wenn ein Skalar bereits auf der Seite liegt, dann ist er bereits so krank, dass er nicht wieder gesund wird.

Meist handelt es sich um eine bakterielle Infektion, aufgrund mangelhafter Wasserhygiene, nicht passenden Wasserwerten, einem zu kleinen AQ, einem zu hohen Besatz.

Schade um den Fisch

Daniela

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten