Frage von KingPatrik, 44

Sind diese Kürbiskerne noch pflanzbar?

Hab die Kerne aus eine Kürbis genommen und gesammelt. Sie sind sehr trocken. Glaubt ihr das die aufgehen? Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schnuppi3000, 27

Dass sie trocken sind ist schon mal gut, dann sind sie schon mal nicht verschimmelt. Keimfähig bleiben die Kerne eine Weile, das könnte schon klappen.

Kleiner Hinweis: aus selbstgesammelten, nicht gekauften Samen gezogene Kürbisgewächse (Kürbisse, Gurken, Zucchini) sind NICHT zum Verzehr geeignet! http://www.medizin-welt.info/aktuell/Kuerbis-kann-giftig-sein-und-Durchfall-Herz...

Kommentar von KingPatrik ,

Danke

Kommentar von ueberlegmal ,

Moment mal. Sind mit großer Wahrscheinlichkeit schon zum Verzehr geeignet. Allerdings nicht sicher. Das Problem dabei ist, dass man nicht von vornherein sicher sagen kann, ob die Pflanze signifikante Mengen an Cucurbicin produziert.

Alle Kürbisgewächse machen das. Bei den Speisesorten ist es weggezüchtet. Bei Stress (z.B. extreme Trockenheit) kann die Pflanze allerdings trotzdem die Produktion aufnehmen. Das Gift lässt sich durch einen Geschmackstest sicher bestimmen. Es schmeckt bitter. Es gilt: Je bitterer umso giftiger.

Alle Kürbisgewächse die bitter schmecken sind mittel bis stark giftig und vom Verzehr ist streng abzuraten (auch Zucchini oder Gurken). Wer allerdings einen Geschmackssinn besitzt und vorsichtig jeden einzelnen Kürbis probiert, bevor er ihn in die Suppe schmeißt sollte sorgenlos seine eigenen Kürbisse züchten.

Antwort
von grundkochbuch, 33

Ja klar geht das. Aussäen und gut feucht halten.

Kommentar von KingPatrik ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community