Sicherungskasten richtig angeschlossen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also zum verteiler:an sich ist er richtig.ich gehe davon aus,das die zuleitung von unten angeschlossen ist.nur,warum hat die zuleitung den gleichen querschnitt wie die ableitungen?....d.h.man sollte selektiv anschliessen!.selektiv bedeutet,steigend oder fallend.iwf.heisst das:die zuleitung sollte(müsste)immer einen querschnitt höher sein als die ableitungen.....zuleitung 10mm2-ableitung 6mm2 usw.usf......auch die verbügelung(oberhalb) sollte(müsste) dementsprechend dimensioniert sein.....hier sieht man eindrucksvoll,dass derjenige der das gemacht hat,sich keine gedanken gemacht hat bzw. das handwerk nicht gelernt hat,oder die kunden einfach nur bescheisst.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

therotisch fuinktioniert es so, aber in der praxis gefallen mir
bestimmte dinge nicht. das fängt schon bei der zuleitung an. damit die
sicherungen in der verteilung selektiv sind, müsste die zuleitung mit
mindestens 25 Ampere D02 (Neozed) abgesicehrt werden. dafür wäre je nach
leitungslänge und verlegeart mindestens 4 mm² eher 6 mm²
kabelquerschnitt erforderlich!

außerdem macht man das in der regel
andersherum. von oben in den fi und dann unten die brücke. in der
praxis wird das aber auf die funktion deiner anlage keinen einfluss
haben...

mein persönlicher tipp: verwende von ABB vorgefertigte 3phasenschienen. das geht schneller und ist sauberer...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht ganz gut aus, ist jedoch noch nicht fertig. Warum drei Sicherungen für die Garage?

Nur Kraftstrom?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fischmehl
17.08.2016, 20:46

ich hab hier 10kw kunstlicht und züchte hanf

0
Kommentar von Xemerius7
17.08.2016, 21:05

Ich wollte 3 Steckdosen, die ich jeweils mit ca 2000w belasten kann.

0

Stimmen ja, schön sieht anders aus.

Die Zuleitung fehlt noch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?