Frage von kiiimberlyyy, 49

Sehen die Anbieter die Nummern der anonymen Anrufer?

Könnt ihr mir sagen ob mein Handyanbieter die Nummern von den anonymen Anrufern sehen kann oder evtl irgendwie rausbekommen kann?

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 12

Hallo kiiimberlyyy ,

technisch gesehen hat der Nabieter die Rufnummer, rechtlich gibt es da allerdings einige Hürden.

Sofern Du diese Nummer haben möchtest, ist es erforderlich, dass Du einen Antrag auf eine (kostenpflichtige) Fangschaltung stellst, damit Du diese Nummer bekommst und gegebenenfalls weitere Schritte unternehmen kannst.

Wenn es tatsächlich "nur" um eine BElästigung geht, kannst Du aber auch kostenfrei eine Sperrung anonymer Anrufer bei Deinem Anbieter für Deine Rufnummer veranlassen, ein solcher Anrufer bekommt dann die Mitteillung, dass er die Rufnummernübermittlung aktivieren muss, wenn er Dich erreichen möchte.

Gruß,

Lars

Antwort
von PeterKremsner, 28

Bei deinem Anbieter bin ich mir nicht sicher.

Der Anbieter des Anrufers kennt die Nummer aber sicher und wenn ihr beide den selben Anbieter habt, dann kennt dein Anbieter auch die Nummer des Anrufers.

Wenns aber um etwas potenziell Kriminelles geht, kann die Polizei das durchaus veranlassen, dass die Anbieter die Protokolle offen legen und so kann man nachvollziehen wer dich angerufen hat.

Antwort
von asdundab, 27

Sie sind jedenfalls rückverfolgbar. Ob es dein Anbieter sieht, kann ich gerade micht genau sagen.

Aber so oder so kommst du da selber nicht ran. Darauf kann nur die Staatsanwaktschaft, die Polizei oder ein Gericht zugreifen.

Kommentar von asdundab ,

*Staatsanwaltschaft.

Antwort
von lisaloge, 7

Die Nummer des Anrufers (A-Nummer) wird immer bis zur letzten Vermittlungsstelle übertragen. Und zwar unabhängig davon, ob sie hinterher unterdrückt werden soll ("anonym"). Erst diese letzte Stelle entscheidet dann anhand des mitgesendeten Kriteriums ob eine Anzeige beim angerufenen erfolgen soll. Ausnahme sind Notrufnummern, hier wird die Nummer immer angezeigt. Um die Frage zu beantworten: Ja, die Anbieter sehen natürlich die Rufnummer! Das heißt jedoch nicht, dass diese bei dessen Hotline o.ä. unbedingt sichtbar ist; hier sollte ebenfalls eine eventuelle Unterdrückung honoriert werden.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 8

Ja, die können auch unterdrückte Rufnummern lesen, auch Polizei und Feuerwehr.

Antwort
von selector, 29

Die Polizei kann das wohl veranlassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community