Schwindelanfall während Boxtraining- normal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Kopf ist und bleibt Dein Wichtigstes und zugleich empfindlichstes Organ.

Wenn Du Dir bisher in Deinem Training die wichtigsten Gehirnzellen noch nicht hast wegschlagen lassen, dann gehst Du zum Arzt und hörst darauf, was er Dir empfiehlt.

Gerade wenn Du Deinen Sport liebst, brauchst Du den Kopf und das Gehirn.

Gerade, wenn Du Deinen Sport liebst und gerne ausüben möchtest, solltest Du darauf achten, dass Dich selbst schützt.

Dein Körper gibt Dir genau die (Warn-) Signale. Hör auf sie. Schon Dich.

Sonst kann schon Dein nächster Kampf Dein letzter sein.

Und wenn Du mir nicht glaubst:
Ich habe fast täglich die Gelegenheit, mir im Krankenhaus auf der entsprechenden Station anzuschauen, wie es Menschen mit Schlaganfällen oder anderen Verletzungen des Gehirn geht. Wie besch... es ist, die Sprache oder die Bewegungsfähigkeit oder das (Kurzzeit-)Gedächtnis zu verlieren oder sich in seinem ganzen Wesen komplett verändern.

Ich wünsche das niemandem. Noch schlimmer als die Kranken sind die Angehörigen dran, die den Kranken wegen seiner Veränderungen nicht mehr wiedererkennen und ihn pflegen müssen.

Also: Ab zum Arzt - und erst dann wieder zum Training, wenn der Arzt das ok gibt.

Pass gut auf Dich auf!

Wenn Du es nicht tust: Wer soll es sonst für Dich tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2001Jasmin
04.04.2016, 14:58

Hallo,

Vielen danke deine ausführliche Antwort 😘Ich werde es mir zu Herzen nehmen:D

0

Hey 2001Jasmin ✌,

ich bin Leistungssportler und kenne diese Situation aus eigener Erfahrung und auch von anderen.

Es können hier 3 verschoedene Gründe vorliegen. Eventuell auch mehrere zusammen.

1. EISENMANGEL dadurch Sauerstoffmangel
2. Dein Körper ist noch nicht an solch hohe Belastungen gewöhnt.
3. Es könnte evtl. auch an einer Überhitzung liegen.

Du solltest aufgrund deiner Erhöhung der Trainingsstunden pro Woche deine Ernährung dringend umstellen. Versuche in nächster Zeit mehr Fisch oder Fleisch zu essen. Auch in der Leber von verschiedenen Tieren gibt es Eisen.
Da kannst du ja googlen was eisenhaltig ist.
Lasse ebenfalls deinen Eisengehalt im Blut testen! Denn da sich die Sauerstoffatome an das eisenhaltige Hämoglobin in der Lunge bei der Sauerstoffaufnahme binden, kann es bei nicht genug Eisen im Körper zu Müdigkeit, Schwindelgefühl, etc. kommen. Gehe daher zum Arzt und hör dir an was er sagt und lasse deinen Eisengehalt im Blut testen. Falls dieser "im Keller" sein sollte, sollte er dir Tabletten verschreiben die du einnehmen musst um deinen Wert wieder zu normalisieren. Rede einfach mit ihm/ihr, sie/er kann dir 100% weiterhelfen.

Ich komme ab und zu auch in diese Situation mit dem "grellen Licht" das du beschrieben hast. Du darfst dann nicht panisch werden. Du musst die Situation kontrollieren nicht sie dich! Dann solltest du dich hinsetzen und warten bis es vorbei ist und versuchen wieder aufzustehen. Wenn es immer noch da ist dann solltest du dich hinlegen und in jedem Fall etwas trinken. Evtl. solltest du dir irgendwie Hilfe holen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Isaak

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2001Jasmin
03.04.2016, 11:32

Vielen Dank für deine Hilfe 😀
LG Jasmin

0

Liegt daran, dass dir die Energy fehlt. Du musst mehr essen und mehr trinken.

Versuch 1000 Kalorien mehr am Tag zu essen. Klingt krass aber das ist das größte Problem. Du verbrennst zu viel und dein Körper macht das nicht mehr von der Energy mit. Hatte ich auch mal.

Versuch auch mehr Wasser zu trinken während des Trainings und nach dem Training auch was zu essen ( möglichst halt keine Kohlenhydrate aber das weißt du ja selbst )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2001Jasmin
03.04.2016, 05:15

Danke für deine Antwort 😄

0

Du solltest dein Training einschränken. Sport tut den Körper gut und hält dich fit aber auch er brauch Ruhe Phasen. Du solltest am besten alle 2 Tage trainieren, das reicht völlig aus um dich fit zu halten.
Der Körper teilt dir durch den Schwindel mit, halt ich brauche eine Pause . Also Einfach mal mehr die Beine Hochlegen und entspannen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Junge46
03.04.2016, 05:12

Stimmt nicht ganz, ich trainiere seit 1 jahr 6 mal in der Woche natürlich immer verschiedene Muskelpartien jedoch reicht es nicht aus alle 2 tage Sport zu machen

1
Kommentar von Naiko0
03.04.2016, 05:14

Jeder hat eine andere Meinung :) Ich akzeptiere sie aber teile sie nicht mit dir.

1
Kommentar von 2001Jasmin
03.04.2016, 05:14

Da muss ich dir zustimmen ich trainiere auch 6 Tage die Woche 😄

0

Klingt nach Kreislaufproblemen, Du hast Dich wohl schlicht und einfach übernommen und Dein normales Trainingspensum viel zu weit überschritten. Wenn Du das öfter vorhast, um Dich von Deinen Sorgen abzlulenken, dann wirst Du sehr bald nen Arzt brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2001Jasmin
04.04.2016, 04:09

Danke für deine Antwort :D ich kann momentan aber gar nicht anderst..

0

Bin auch Boxer, naja hast du genug gegessen? Vorher getrunken? Ein richtiges warm up gemacht? Richtiges Klima im Raum gehabt? Sollte das alles so gestimmt haben, dann kann es einfach an deiner momentanen Lage liegen. Exfreund dies das du weisst was ich meine.. 

Sehr wichtig ist nach dem Training ein cold down zu machen um den Körper wieder auf normaler Basisfunktion zu bringen

PS: ob es richtig war sich auf den Boden zu legen weiss ich nicht da mein Trainer immer sagt nach oben durch strecken


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2001Jasmin
03.04.2016, 05:07

Ich kann deine Punkte bestätigen, bis auf das Essen. Ich kann in letzter Zeit nix mehr richtig essen weil kein Hungergefühl da ist..😔 danke für deine Antwort 😄

0