Frage von xVibeZ, 170

Schwarzer Mann mit Hut und krummen Rücken?

Hallo ich hab heute erfahren das meine Mutter Oma und ich die gleiche Gestalt gesehen haben. Eine männliche Gestalt groß mit krummen Rücken Mantel und Hut. meine Oma hat ihn vor 30 Jahren auf einer Straße gesehen als sie nach ihm geschaut hat war er weg. Bei mir waren es 2 Jahre. Mein Freund und ich haben uns abends eine Horrorgeschichte erzählt, ich habe dann diesen Mann aus meiner Fantasie gezogen. Wir gingen in einen Weg und um die Ecke stand dieser Mann. schockzustand. meine Mutter hat ihm vor 2 Monaten gesehen er war auf einem Seitenweg sie fuhr an ihm vorbei und als sie in den Rückspiegel geschaut hat war er weg.
habt ihr auch so einen Mann gesehen? Oder habt ihr eine Erklärung?

Antwort
von Meatwad, 28

Die Problematik ist hier in erster Linie darin zu finden, daß sich ein Aberglaube an Geister offensichtlich durch eure ganze Familie zieht. Ihr beflügelt euch gegenseitig. Und so kommen dann solche Geschichten zustande. Wie im Übrigen auch 99% aller anderen Geistermärchen. Selektive Wahrnehmung/Erinnerung, vom Aberglauben gespeist. Mehr ist es wie so oft nicht.

Bei deiner Oma und Mutter wird vielleicht nicht mehr viel zu machen sein. Aber vielleicht schaffst du ja noch den Absprung, damit sich der Aberglaube nicht noch auf die nächste Generation überträgt.

Kommentar von Abahatchi ,

sich ein Aberglaube an Geister offensichtlich durch eure ganze Familie zieht.

Machst Du Dich immer über andere lustig? Ich kann mich sehr gut an diese Szene erinnern. Ich wollte einfach mal nur ohne Rollstuhl ein paar Schritte gehen und nachdem sie mich sahen, bin ich schnell in den Rollstuhl und schwups weg. Mein Vater und Groszvater machten dies früher auch schon so und nun trage ich deren Krücken und Hüte. Ist halt blöd, wenn meine Familie immer nur dieser einen Familie über den Weg läuft....

Antwort
von nVega, 27

Wenn du ihn vorher schon in deiner Fantasie hattest, kann es gut eine Tulpa sein. Dieser Begriff beschreibt ein Wesen, das man durch die Gedanken erschaffen hat. Denn mit Gedanken und Gefühlen können wir alles erschaffen. Bei Wesen vor denen wir Angst haben, stecken wir besonders viel Gefühl rein, weswegen sie dann auch erscheinen können. Deswegen gibt es auch sowas wie Demonen.. weil Menschen sie erschaffen können, obwohl es eigentlich Tulpas sind. Zu Tulpas gibt es viele Videos und Erklärungen.
Oder der Mensch war wirklich da und sah eben so aus.

Teal Swan erklärt viel zu den Themen:

Antwort
von landregen, 75

Männer mit Hüten und krummem Rücken gibt es öfter. Und wenn du dich drauf fixierst, dann siehst du auch öfter welche.

Wenn du eines Tages schwanger bist, wirst du überall Schwangere sehen - allein darum, weil sie dir dann stärker auffallen.

Antwort
von FoxFanGirl5, 72

Es gibt genug kranke Leute also nicht krank in dem Sinne aber es gibt doch schon genug die rumlaufen und Leuten angst machen wollen. Ich glaube fast keiner kann hier was machen ausser den Tipp 1.Polizei FALLS mehrere ihn gesehen haben +Nachbarschaft 2.Aus dem Weg gehen 3. Abends nicht Rum laufen (also wenn es dunkel ist) also nicht alleine mein ich ;) 

Kommentar von Blacklight030 ,

Polizei ist ein guter Hinweis, Achtung Männer mit Hüten, setzt die nächsten Tage lieber Mützen auf, die Anwesenheit könnte als Straftat ausgelegt werden...

Antwort
von Blacklight030, 75

Da  zeigt sich ein mit der Familie verbundener Geist, er wartet auf die Gelegenheit ins Reich der Ruhenden zu gehen, doch geht er nicht alleine, er trifft seine Wahl, zeigt er sich ein weiteres Mal nimmt er Dich mit.....

Kommentar von xVibeZ ,

Genau du depp deswegen hat mein Freund den auch gesehen

Kommentar von Blacklight030 ,

Kein Grund hier beleidigt zu werden....nimm es ernst, oder lass es...unverschämt zu werden, weil Dir die Antwort nicht passt bringt Dich nicht weiter...Du liebst Deinen Freund, so ist dieser im inneren Zirkel..auch er würde in Frage kommen sich an Deiner Stelle hinzugeben ins Reich der ewigen Ruhe...es nutzt ja nichts um Dich zu beißen, stelle hier keine Fragen, wenn Du die Antwort nicht erträgst

Kommentar von Liselbee ,

Ironie ist halt nicht für jeden...

Kommentar von Blacklight030 ,

Nee, einen gewissen Horizont setzt diese schon voraus :-)

Kommentar von Liselbee ,

Merkt man ja schon anhand der Fragestellung, dass dieser fehlt :D

Antwort
von VojoSan, 35

Hast wohl zu viel ´´X Factor das Unfassbare´´ angeschaut :)

Antwort
von KirtonFlame, 75

Einbildung, zu viele Horror Geschichten

Kommentar von FoxFanGirl5 ,

Die Mutter und die Oma auch? xD

Kommentar von KirtonFlame ,

Die stimmen vermutlich einfach mit ein. Wer auch immer diese "Gestalt" zuerst gesehen hat, hat eben davon erzählt. Und nun seht ihr einfach irgendwelche Leute und bildet euch ein, dass er das sein muss.

Leute laufen nachts herum, das ist nichts besonderes. Aber mit ein wenig Fantasie kann nachts auch den Bademantel, der an der Türe hängt, zur gruseligen Gestalt werden. =D

Kommentar von FoxFanGirl5 ,

Einfach mal hingehen und nett fragen ob er es ist  xD  Naja ich habe gesagt was ich dazu denke ^^

Kommentar von KirtonFlame ,

Solltest du ihn wieder sehen, dann könntest du ihn wirklich einmal ansprechen. Wenn er dir etwas böses wollte hätte er ja schon die Chance gehabt.

Antwort
von fraukaktus, 57

Gab es paar bunte Pillen im Angebot ?!

Antwort
von CathalBrugha, 26

Nette Geschichte, ist die echt? Warum hast du ihn "aus der Fantasie gezogen"?

Ernste Antwort: mag sein, dass es so passiert ist, aber es wird dir keiner eine Erklärung liefern können. Fragt euch selbst: was könnte mir das sagen wollen? Steht es im Zusammenhang mit besonderen Ereignissen in der Familie?

Antwort
von mava12345678910, 58

stalker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community