Schulwechsel von Realschule auf Gymnasium Klasse 9?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In NRW kann mit einem Schnitt von mindestens 2,0 und bei Befürwortung der Schule in jeder Stufe auf Gym wechseln. Wie das in RP genau ist, weiss ich leider nicht.

Selbst wenn es möglich wäre, würde ich Dir aber eher davon abraten und Dir empfehlen bis zum Ende der 10 zu warten. Dann brauchst Du nur noch einen Schnitt von ca. 3,0.

Der Grund ist folgender: Wegen G8 ist auf dem Gymi die Mittlestufe um Jahr verkürzt. Das bedeutet aber für Dich, wenn Du jetzt am Gymi in die 9 einsteigst, sind die Dir im Stoff schon bis zu einem Jahr voraus. Ausserdem ist das Niveau etwas höher und die gehen schneller durch den Stoff. Warum willst Du dir das antun ?

Nach der 10 kannst Du auf dem Gymi in der Oberstufe mit einer 2. Fremdsprache von vorn beginnen. Italienisch ist eher selten, häufig gibt es Spanisch und Französisch. Auch Latein wäre theoretisch denkbar, aber es gibt leider viel zu wenig Lateinlehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In jedem Bundesland sind die Bedingungen für so einen Schulwechsel unterschiedlich. Grundsätzlich solltest Du Dich fragen ob ein Wechsel zum jetzigen Zeitpunkt günstig wäre. Die neuen Lehrer, die neue Klasse und die Herausvorderungen die das mit sich bringt können Deinen Notendurchschnitt ordentlich nach unten reissen. Das wäre ärgerlich, weil Du Dich ja bisher ganz gut machst. Der Wechsel nach der 10. Klasse läuft in der Regel geschmeidiger. Also... Kompliment für Deine Leistungen. Aber überleg Dir einen Wechsel gut.  Ich habe schon viele erlebt die das bereut haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach der 10. kannst du sowieso auf das Gymnasium wechseln, wenn du ein Q-Vermerk bekommst. Den schaffst du aber sicherlich.
Ja, man kann trotzdem das gleiche Gymnasium besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
Also wenn du dich nicht vorher an dem Gymnasium beworben hast ist die nächste Möglichkeit im Halbjahr der neunten zu wechseln oder nach der neunten, was wahrscheinlicher ist!
Ja, du musst eine Prüfung machen um auf einem Gymnasium aufgenommen zu werden, eine Präsentationsprüfung. Die ist allerdings recht einfach wenn du eine gute Schülerin bist.
Den meisten Schulen ist egal, oh du schon mal da warst, du kannst auf jeden Fall wieder an dasselbe (bei uns in Hessen jedenfalls).
Wenn italienisch die zweite Fremdsprache ist, ist es unwahrscheinlich das du rein kannst. Wenn es die dritte ist, ist das vielleicht noch möglich. Aber das ist von Schule zu Schule unterschiedlich.
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsWonderLandy
20.08.2016, 19:44

Achse nein habe noch Französisch und die fangen in der 8. mit Italienisch an...

0
Kommentar von MrsWonderLandy
20.08.2016, 19:46

Und noch was, weißt du vielleicht was in so nem Test alles dran kommt?

0
Kommentar von PaulinaStil
20.08.2016, 19:51

Ja, dann wär ea möglich das du noch italienisch nehmen kannst:) Also ich selbst habe so eine Prüfung noch nicht gemacht. Aber Freunde von mir haben Themen bekommen zu denen sie eine Präsentation halten mussten. Andere Schulen prüfen auch nur den Stoff der vergangenen Jahre ab und passen den an den Stoff des Gymnasiums an. Mehr weiß ich leider nicht.

0

Wenn die dir die Empfehlung geben, Do it.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsWonderLandy
20.08.2016, 19:38

Braucht man unbedingt eine? Oder geht's auch so?

0

Was möchtest Du wissen?