Wie kann man sich beim Reiten das Schambein brechen bzw. wie/worauf muss man dazu aufkommen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das muss schon gewaltig blöd hergehen... Eine Bekannte hat mir mal erzählt, ihr Mann hätte sowas in der Art zusammengebracht.

Der war auf einer Jagd, das Pferd ist blöd abgesprungen und er ist über dem Sprung mit einem Fuß an einem Ast und mit dem anderen im Steigbügel hängen geblieben... der hat sich (neben einigen Bändern in den Hüften) die Schambeinfuge gesprengt, also die Bänder, die den linken und rechten Teil des Beckens vorne zusammenhalten, abgerissen. Man kann sich nicht vorstellen, wie schmerzhaft sowas ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung